Staakens Bahceci trifft in den Winkel

Staaken. Im dritten Anlauf der erste Sieg - Berlin-Ligist SC Staaken darf ganz tief durchatmen, zumal der 2:1-Auswärtserfolg beim Berliner SC nicht unbedingt zu erwarten war. Doch die Staakener überzeugten kämpferisch und holten völlig verdient alle drei Punkte. Doppelter Torschütze war Erhan Bahceci. Vor allem der zweite Treffer war vom Feinsten, als Bahceci einen 20-Meter-Freistoß genau in den Winkel schlenzte. "Da passte nicht mal mehr eine Briefmarke dazwischen", sagte der Torschütze. Am kommenden Sonntag empfangen die Staakener den noch sieglosen 1. FC Wilmersdorf (Beginn 14 Uhr, Sportplatz Staaken).


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.