Senioren-Olympiade am 9. September im Stadion Buschallee war großer Erfolg

Diese Herren zeigen, wie fit sie sind. Sie sind alle über 75 Jahre alt und nahmen an der 1. Pankower Senioren-Olympiade teil. Eine Disziplin war der 800-Meter-Lauf. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Stadion Buschallee |

Weißensee. Bei der 1. Pankower Senioren-Olympiade am 9. September zeigten Pankower Senioren einmal mehr, wie fit man mit regelmäßiger sportlicher Bewegung im Alter sein kann.

Das Sportereignis musste im Juni wegen Starkregen zunächst abgesagt werden. Beim Ersatztermin vor wenigen Tagen erwartete die Senioren dann ein anderes Wetterextrem: Strahlender Sonnenschein, der Mitte September für Temperaturen um die 30 Grad sorgte. Doch die Hitze schreckte die etwa 60 Senioren nicht ab. Einige Wochen nach den Olympischen Spielen in Rio wollten sie sich im Stadion Buschallee in mehreren Disziplinen ausprobieren. Zum Auftakt gab es eine gemeinsame Erwärmung. Diese nutzte auch die Schirmherrin der Veranstaltung, Sozial- und Sportstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD), um sich ebenfalls zu strecken und zu dehnen.

Danach ging es für alle Teilnehmer auf eine 800-Meter-Walking-Strecke. Höhepunkt waren dann Wettkämpfe in Sportarten wie Medizinballstoßen, Torwandschießen, Radfahren, Handball-Speed-Wurf, Rudern, Standweitsprung und Bogenschießen. Außerdem hatten sie die Möglichkeit, mit echten Olympiateilnehmern vergangener Jahrzehnte ins Gespräch zu kommen. Unter anderem kam Volleyballerin Barbara Czekalla vorbei, die mit der DDR-Mannschaft 1980 olympisches Silber gewann. Auch die Olympiateilnehmer, der Gewichtheber Jürgen Ciezki und der Geher Karl-Heinz Stadtmüller, kamen vorbei.

Veranstaltet wurde die Senioren-Olympiade vom Bezirkssportbund gemeinsam mit dem Bezirksamt, dem Landessportbund Berlin und dem Wohlfahrtsverband Volkssolidarität. Klar ist schon jetzt: Auch im kommenden Jahr wird es wieder solch eine Sportveranstaltung, dann aber als Senioren-Sportfest geben. „Solche Senioren-Olympiaden werden wir immer in den Jahren veranstalten, in denen Olympische Spiele stattfinden“, sagt Günter Josuks, der Ehrenpräsident des Bezirkssportbundes. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.