Beiträge aus Ihrem Ortsteil: 
Unsere Autoren berichten aus diesen Orten:

Besuchen Sie als Leserreporter die Music Show Scotland!

Berlin. Wie wird dieses riesige Schloss aufgebaut? Wie kommt ein Ton aus einem Dudelsack – und was tragen die Schotten eigentlich unterm Kilt? Finden Sie’s raus!Die Berliner Woche lädt Leserreporter ein, die Music Show Scotland am 11. März im Velodrom live zu erleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: Vor der Show erleben die...

Nachrichten für Steglitz-Zehlendorf

Steglitz. Was passiert, wenn künstliche Intelligenzen unser Leben beeinflussen? Und was, wenn ein Roboter etwas tut, wofür er gar nicht programmiert ist – sich...

1 Bild

Hundefreunde befürchten drastische Einschränkungen im Freilaufgebiet Grunewald

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 23 Stunden, 9 Minuten | 42 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Hundehalter sind in Alarmstimmung. Sie befürchten eine Verkleinerung des Freilaufgebiets im Grunewald.Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz will das Landschaftsschutzgebiet Grunewald mit darin liegenden Naturschutzgebieten neu ausweisen. Für die Bürgerinitiative (BI) Berliner Schnauzen hört sich dies nach „drastischen Einschränkungen“ an. „Weite Teile des Grunewalds westlich des...

Straßenbau in der Malteserstraße

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 1 Tag | 10 mal gelesen

Lankwitz. Die Fahrbahn in der Malteserstraße zwischen Kamenzer Damm und Belßstraße wird derzeit komplett instandgesetzt. Die Arbeiten sollen Ende März abgeschlossen sein. Dies teilte Stadtentwicklungsstadträting Maren Schellenberg (B’90/Grüne) auf eine schriftliche Anfrage des SPD-Verordneten Volker Semler mit. Die Restarbeiten seien jedoch vom Wetter abhängig, je nach Länge der Frostperiode könne sich die Fertigstellung noch...

1 Bild

Albrechtstraße und Steglitzer Damm gelten als sehr gefährlich für Radfahrer

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 23 Stunden, 9 Minuten | 37 mal gelesen

Steglitz. Das Radfahren im Bezirk ist eine tägliche Herausforderung. Viele Radwege sind zu schmal oder die Straßen verfügen nicht einmal über solche geschützten Streifen. Das könnte sich in der Albrechtstraße und auf dem Steglitzer Damm bald ändern. In der Albrechtstraße zwischen Neue Filandastraße und Rathaus Steglitz gibt es weder Radwege noch Markierungen für Radfahrer. Zudem ist die Fahrbahn ziemlich schmal. In Richtung...

Können Kerzen klettern?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | vor 23 Stunden, 9 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Domäne Dahlem | Dahlem. „Küchenforscher“ sind am Freitag, 10. März, von 14 bis 16 Uhr im Culinarium der Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49, gefragt. Es geht um die Frage, ob Kerzen klettern können. Die Experimente mit Teelichtern und Wasser sind für Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahren gedacht. Der Eintritt kostet drei Euro. Mehr Infos unter  666 30 00 und www.domaene-dahlem.de. uma

Schnappschüsse Foto hochladen
von Irmgard Dupke
von Dirk Lausch
von Irmgard Dupke
von Volker Holzke
von Bernhard Mülhens
vorwärts

Räume für Tagespflege gesucht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Zehlendorf. Das Stadtteilzentrum Villa Mittelhof, das bezirkliche Jugendamt und die Gerhard-Jaeck-Stiftung suchen dringend Räume für die Betreuung von acht Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren. Gewerberäume oder eine Wohnung zur Nutzung als Tagespflegestelle wären ideal. Die Kinder haben einen Fluchthintergrund und befinden sich seit September 2016 in einem Betreuungsprojekt. Die gesuchten Räume sollten in Zehlendorf...

Lascana

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Steglitz | vor 13 Stunden, 26 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Das Schloss | Lascana, Schloßstraße 34, 12163 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Lascana feierte am 23. Februar Neueröffnung im Einkaufszentrum "Das Schloss". Angeboten werden Dessous, Unterwäsche, Mieder und Nachtmode. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

1 Bild

Ruben Wittchow Live im Amadeus in Berlin-Köpenick

Ruben Wittchow
Ruben Wittchow | Köpenick | vor 10 Stunden, 45 Minuten | 13 mal gelesen

Berlin: Amadeus | Ruben Wittchow (aus Potsdam) gastiert am Samstag Abend 19.30Uhr im Amadeus in Berlin-Köpenick. Der für den deutschen Rock und Pop preis 2016 nominierte Sänger und Songschreiber stellt exklusiv Songs seines am 28.04.17 erscheinenden Konzeptalbums "Liebesmedizin" vor. An seiner Seite finden sich zwei reizende Kolleginnen an Piano, sowie Gesang und Percussion. Zu hören gibt es poetischen Deutschpop mit vielschichtigen...

Aqua-Kurs auf dem Trocknen: Ärger über Ausfall des Angebots

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.02.2017 | 50 mal gelesen

Berlin: Schwimmhalle Finckensteinallee | Lichterfelde. Es ist Freitag, kurz vor 10 Uhr. Die ersten Teilnehmer des Aqua-Fitnesskurses trudeln ein und werden mit einem Kopfschütteln begrüßt: „Nein, heute findet der Kurs nicht statt. Wir haben keinen Trainer“, informiert der Mitarbeiter an der Kasse. Die Kursteilnehmer sind irritiert. Ihr Kurs fällt zum wiederholten Mal aus. Der Trainer, der bisher die Aqua-Gymnastik leitete, steht nicht mehr zur Verfügung. Die...

  • Lichterfelde. Im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm 52 wird ab sofort ein Yoga-Kurs angeboten.
    von Karla Rabe | Lichterfelde | am 01.02.2017
  • Steglitz. In den Kursen der Schwimmgemeinschaft Steglitz lernen Kinder ab vier Jahren sicheres und
    von Karla Rabe | Steglitz | am 26.01.2017
3 Bilder

Mit Fuchs und Frosch auf Du und Du: Holger Friedrich kümmert sich um Grünanlagen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 05.02.2017 | 130 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Er weiß, wo der Fuchs wohnt, warum Baumkästen für Eichhörnchen drei Ausgänge haben müssen und wie wichtig die Früchte des Efeus sind. Holger Friedrich kennt sich mit Flora und Fauna bestens aus.Sein Wissen setzt der 52-Jährige in Grünanlagen des Bezirks um. Beruflich in der Medienbranche tätig, kümmert er sich in seiner Freizeit als ehrenamtliches Mitglied beim BUND (Bund für Umwelt- und Naturschutz...

Vier Jahre Haft für Vergewaltiger

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.02.2017 | 29 mal gelesen

Steglitz. Das Berliner Landgericht hat den 26-jährigen Asif M. am Donnerstag, 9. Februar, zu vier Jahren Haft verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der aus Pakistan stammende Flüchtling in Steglitz eine Serie von sexuell motivierten Gewalttaten gegen Frauen begangen hat. Zu Prozessbeginn hatte der 26-Jährige bereits ein Geständnis abgelegt und seine Taten bereut. In sechs Verhandlungstagen wurde der ganze...