Lichterfelde: Bauen

Bezirk investiert in Sanierung von Straßen und Radwegen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.01.2018 | 73 mal gelesen

von Karla Rabe Zwei große Straßenbauprojekte werden 2018 fortgeführt: der Neubau der Hildburghauser Straße und die Sanierung des Straßenzuges Carstennstraße-Luzerner Straße. Geplant sind auch Baumaßnahmen in der Feuerbachstraße und am Munsterdamm. Die Gesamtkosten liegen bei 5,1 Million Euro für die Hildburghauser Straße und bei 2,5 Millionen Euro für den Straßenzug Carstennstraße-Luzerner Straße. In diesem Jahr...

Anwohner kritisiert Zebrastreifen an der Kreuzung Curtiusstraße, Ecke Baselerstraße

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 05.01.2018 | 65 mal gelesen

An der Kreuzung Curtiusstraße, Ecke Baseler Straße will der Bezirk Fußgänger besser schützen. Dazu soll auf der Curtiusstraße ein Fußgängerüberweg errichtet und Gehwegvorstreckungen gebaut werden. Die Pläne sind umstritten. Auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung im Dezember entbrannte in der Einwohnerfragestunde eine Diskussion über die Pläne. Neben dem Zebrastreifen an der östlichen Seite der Kreuzung sind...

Senatskampagne beschert Steglitz-Zehlendorf 150 neue Straßenbäume

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 07.12.2017 | 89 mal gelesen

Der grüne Bezirk wird noch grüner. Die neue Stadtbaumkampagne der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ist gestartet. Bis Ende Februar 2018 sollen in Steglitz-Zehlendorf 150 neue Straßenbäume in die Erde kommen. Jetzt sind die Bürger gefragt. Denn die Kampagne ist auch ein Spendenprojekt. Unter 90 25 12 34 ist eine Spendenhotline geschaltet (Mo, Di, Mi 9-17, Do 12-18 Uhr). Ein Straßenbaum kostet mit...

3 Bilder

Sanierung der Hildburghauser Straße geht zügig voran 2

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 24.11.2017 | 193 mal gelesen

Die Sanierung der Hildburghauser Straße bis zur Bezirksgrenze ist seit Jahren ein Dauerthema. Nachdem jahrelang über Umfang und Finanzierung der Maßnahme diskutiert wurde, ging es im Frühjahr 2016 endlich los. Seitdem geht es sichtbar voran. Der erste Bauabschnitt ist „fix und fertig“, informiert Torsten von Grumbkow von der ausführenden Straßenbaufirma Matthäi Bauunternehmen. Die Hildburghauser Straße ist also von der...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

Reparatur Café im Steglitz Museum

Steglitz Museum
Steglitz Museum | Lichterfelde | am 23.11.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Reparatur Café Das Reparatur Café ist eine Veranstaltung, bei der kaputte Haushaltsgeräte in angenehmer Atmosphäre gemeinschaftlich repariert werden. Das Ziel des Reparatur Cafés ist es, die Nutzungsdauer von Gebrauchsgütern zu verlängern und damit die Umwelt zu schonen. Dies gilt insbesondere für elektrische und mechanische Haushaltsgeräte. Darüber hinaus stärkt die Veranstaltung das nachbarschaftliche Miteinander und den...

2 Bilder

Erneute Verschiebung: Heizkraftwerk Lichterfelde geht erst im November 2018 an Netz

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 02.11.2017 | 217 mal gelesen

Berlin: Heizkraftwerk Lichterfelde | Lichterfelde. Eigentlich sollte das neue Gas- und Dampfturbinen-Heizkraftwerk (GuD) schon 2016 ans Netz gehen. Die Inbetriebnahme musste jedoch schon einmal um ein Jahr verschoben werden. Jetzt kommt es erneut zur Verzögerung. Die Fertigstellung soll nun im November 2018 erfolgen. Als Grund nennt Vattenfall-Pressesprecher Olaf Weidner die Lage des Heizkraftwerkes Lichterfelde: „Der Standort befindet sich mitten in einem...

Fällanträge dauern länger

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 24.10.2017 | 26 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Orkantief „Xavier“ hat auch auf privaten Grundstücken massive Schäden am Baumbestand verursacht. Das Umwelt- und Naturschutzamt informiert jetzt darüber, dass die Bearbeitungszeit sich auf Grund der bereits eingegangenen und noch zu erwartenden Fällanträge deutlich verlängern wird. Mehr Infos unter  902 99 78 65. uma

5 Bilder

Seniorenheim am Ostpreußendamm nur noch eine Ruine

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 13.10.2017 | 299 mal gelesen

Berlin: Seniorenwohnanlage Peter Bloch | Lichterfelde. Das leerstehende Gebäude am Ostpreußendamm 31 bietet einen trostlosen Anblick. Die Balkone sind mit Graffiti besprüht, das Unkraut wuchert mannshoch, der Bauzaun sichert das Gelände nicht wirklich. Die 47 seniorengerechten Wohnungen der Seniorenwohnanlage „Dr. Peter Bloch“ stehen seit 2009 leer. „Der bauliche und allgemeine Zustand des Seniorenwohnhauses entsprach nicht mehr den Kriterien für eine...

4 Bilder

Friedhöfe als Todesfallen für Eichhörnchen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 12.10.2017 | 196 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Auf Friedhöfen ertrinken immer wieder Eichhörnchen und andere Kleinsäuger in den Becken für Gießwasser. Der Grund: Die durstigen Tiere gelangen zwar in die Becken, aber nicht mehr heraus – an den glatten Wänden rutschen sie ab und können nicht zum Rand emporklettern. Tanya Lenn von der Eichhörnchenhilfe Berlin-Brandenburg kennt das Problem seit Längerem. „An einem heißen Tag im Sommer 2016 haben wir...

2 Bilder

Neuer Spielplatz für Lichterfelde Süd

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 22.09.2017 | 131 mal gelesen

Berlin: Spieplatz Ahlener Weg | Lichterfelde. Auf dem öffentlichen Spielplatz am Ahlener Weg tut sich was. An der Ecke Lippstädter Straße haben die Abrissarbeiten begonnen. Der Bau eines neuen Spielplatzes wird voraussichtlich bis Mai 2018 dauern. Der Bezirk ist Eigentümer des knapp 3500 Quadratmeter großen Areals. Der Fachbereich Grünflächen des Straßen- und Grünflächenamtes hat die Bauleitung für die Umgestaltung des Spielplatzes. Schüler der...

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.09.2017 | 652 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 1064 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.08.2017 | 162 mal gelesen

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist.Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage...

Moltkebrücke ab Mitte August gesperrt 1

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichterfelde | am 07.08.2017 | 132 mal gelesen

Berlin: Restaurant Enzian | Lichterfelde. Voraussichtlich in der zweiten Augusthälfte werden die Gehwege der Moltkebrücke gesperrt und mit Bauzäunen gesichert. Der Grund dafür sind starke Schäden in der Tragkonstruktion der Gehwegbereiche.Damit Fußgänger weiterhin sicher zum S-Bahnhof Botanischer Garten gelangen können, wird die Fahrbahn der Brücke für den Autoverkehr gesperrt und zum Gehweg umgewandelt, den auch Radfahrer benutzen dürfen. Fußgänger...

3 Bilder

Das Haus der Weiterbildung muss wegen Brandschutzarbeiten schließen

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 31.07.2017 | 77 mal gelesen

Berlin: Haus der Weiterbildung | Lichterfelde. Seit fast 20 Jahren gehört das ehemalige Rathaus Lichterfelde der Volkshochschule des Bezirks. Als „Haus der Weiterbildung“ entwickelte es sich zu einem wichtigen Standort der VHS. Jetzt muss das Haus wegen umfangreicher Brandschutzmaßnahmen voraussichtlich ein jahr geschlossen werden. Der bauliche Zustand des Gebäudes in der Goethestraße 9 ist laut dem zuständigen Stadtrat Frank Mückisch (CDU) gut. Es erfüllt...

3 Bilder

Eingangsportal des Lilienthal-Gymnasiums wieder offen

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 08.07.2017 | 49 mal gelesen

Berlin: Lilienthal-Gymnasium | Lichterfelde. Über zwei Jahre lang konnten die Schüler des Lilienthal-Gymnasiums den Haupteingang ihrer Schule nicht nutzen. Das Portal war baufällig und musste gesperrt werden. Jetzt wurde es nach einer aufwendigen Sanierung wieder freigegeben. Der neugotische Vorbau am Hauptportal des denkmalgeschützten Gebäudes aus dem Jahr 1896 musste aufgrund von statischen Mängeln saniert werden. Im Zuge der Sanierung hat er seine...

1 Bild

256 Plätze in Flüchtlingsunterkunft an der Finckensteinallee

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 07.07.2017 | 1137 mal gelesen

Lichterfelde. Bis Ende September ist in Berlin der Bezug von zwölf neuen Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge mit insgesamt 4420 Plätzen geplant. Dann werden auch die Tempohomes an der Finckensteinallee fertig sein. Die in Container-Bauweise entstehenden Tempohomes können für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren genutzt werden. In der Finckensteinallee sollen 256 Menschen ein vorübergehendes neues Zuhause finden. Die...

Pläne zum Fubic liegen aus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 28.06.2017 | 24 mal gelesen

Lichterfelde. Auf dem Gelände des ehemaligen US-Hospitals in der Fabeckstraße soll ein Technologie- und Gründungszentrum – das FUBIC – entstehen. Hierfür liegt jetzt der Bebauungsplanentwurf öffentlich aus. Bis zum 19. Juli haben Bürger die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen und während der Auslegungsfrist ihre Stellungnahmen und Einwendungen abzugeben. Der Planentwurf liegt im Stadtplanungsamt, Rathaus...

1 Bild

Lange Nacht in Berlins Unterwelten: Verein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.06.2017 | 618 mal gelesen

Berlin. In diesem Jahr wird der Verein "Berliner Unterwelten" 20 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Am 17. Juni gibt es von 17 bis 2 Uhr an zehn Standorten, die an der U-Bahnlinie 8 zwischen den Bahnhöfen Paracelsus-Bad und Hermannplatz liegen, die "Lange Nacht der Unterwelten". Der Verein zeigt – von Nord nach Süd – folgende Anlagen: OP-Bunker Teichstraße (Paracelsus-Bad); ABC-Schutzanlage/Atombunker im U-Bahnhof...