Mein Weihnachten 2016: Jetzt 100 Euro gewinnen

Berlin. Schon im Weihnachtsstress? Plätzchen backen? Geschenke kaufen? Deko basteln? Zutaten fürs Weihnachtsmenü bestellen? Lassen Sie uns teilhaben an Ihren Festtagsvorbereitungen. Vielleicht haben Sie ja ein ganz besonderes Glühweinrezept, oder Sie kennen einen Weihnachtsmarkt, den Sie anderen gerne empfehlen möchten. Was basteln Sie gerade für...

Nachrichten für Steglitz

Dahlem. Welche Pilze sind essbar, welche giftig? Wann ist die beste Zeit, um „in die Pilze“ zu gehen? Welche Arten stehen unter Naturschutz? Antworten gibt es bis...

Willkommensbündnis fordert Schließung der Turnhallen als Flüchtlingsunterkünfte

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 2 Tagen | 21 mal gelesen

Steglitz. Seit mehr als einem Jahr müssen Geflüchtete in Turnhallen leben. Was als Provisorium gedacht war, ist inzwischen zu einem unhaltbaren Dauerzustand geworden. Das bezirkliche Willkommensbündnis für Flüchtlinge fordert deshalb die Schließung der Hallen und stattdessen die Einrichtung von Unterkünften in leerstehenden Gebäuden. Mit seinen Forderungen schließt sich das Bündnis einem offenen Brief an, den Berliner...

Bauarbeiten an der Tiburtiusbrücke

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 29.11.2016 | 55 mal gelesen

Steglitz. Die Tiburtiusbrücke wird in den nächsten drei Wochen instandgesetzt. Autofahrer müssen in dieser Zeit mit Rückstaus rechnen. Während der Bauzeit steht nur eine Fahrspur pro Richtung bereit. Unterhalb der Brücke im Bereich der Parkplätze wird ein Gerüst aufgestellt, um die teilweise verschlissenen Bauteile zu demontieren und die Schlosserarbeiten an der Brücke auszuführen. KaR

Unter den Linden autofrei: Rot-Rot-Grün will nur noch Nah- und Lieferverkehr zulassen 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 22.11.2016 | 246 mal gelesen

Berlin. Die Koalitionäre von SPD, Linken und Grünen planen, die Straße Unter den Linden für Pkw zu sperren. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg sieht das kritisch.Wer derzeit versucht, Unter den Linden entlangzuspazieren, dem kann die Lust am Schlendern vergehen, wenn man sich den vielen Verkehr anschaut. Rot-Rot-Grün hat den Vorschlag auf die Agenda gesetzt, hier eine Zone zu schaffen, in der nur noch der öffentliche...

9 Bilder

104-Jährige besucht ihre ehemalige Schule und erzählt Zehnjährigen von damals

Karla Rabe
Karla Rabe | Schöneberg | vor 2 Tagen | 45 mal gelesen

Berlin: Sachsenwald-Grundschule | Steglitz. Gebannt lauschen die Viertklässler der Sachsenwald-Grundschule den Erzählungen von Jutta Maltusch. Die alte Dame erzählt den Kindern, wie es war, als sie hier zur Schule ging. Das ist immerhin schon mehr als 90 Jahre her, denn Jutta Maltusch ist heute 104 Jahre alt. Damals war die Sachsenwald-Grundschule ein Lyzeum. „Ich grüße euch alle miteinander“, ruft Jutta Maltusch fröhlich in die Runde. Die Mädchen und Jungen...

Schnappschüsse Foto hochladen
von Irmgard Dupke
von Irmgard Dupke
von Juergen Koerner
von Irmgard Dupke
von Irmgard Dupke
vorwärts
7 Bilder

Antiquariat und Café Morgenstern ist zum Treff im Kiez geworden

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 12 Stunden, 2 Minuten | 20 mal gelesen

Berlin: Antiquariat und Café Morgenstern | Steglitz. In dem schweren Ledersessel, umgeben von hunderten Büchern, verbringt Hannelore Hahn gern ihre Zeit. Für die Seniorin ist das „Morgenstern“ zu einem Lieblingsort im Kiez geworden. Vor fünf Jahren wurde das Antiquariat und Café an der Schützenstraße eröffnet und hat sich hier inzwischen etabliert. „Ich finde hier so viele Schätze“, schwärmt Hannelore Hahn. Sie wohnt in der Nähe und ist begeistert von dem...

Jokers

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Steglitz | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Berlin: Jokers | Jokers, Schloßstraße 92, 12163 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr, www.jokers.deJokers eröffnete am 10. Dezember seinen ersten Pop-up-Store in Berlin. Hier finden Vielleser jede Menge Lesestoff, wie Buchgeschenke, Fachbücher, Bildbände, Kinderbücher oder Klassiker. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

Lauras Weihnachtsstern

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Das Kindertheater Toll und Kirschen ist am Dienstag, 20. Dezember, 10.30 Uhr im Zimmertheater in der Schwartz’schen Villa, Grunewaldstraße 55, zu Gast. Für Kinder ab drei Jahren gibt es ein Theaterstück über Lauras Weihnachtsstern und die Frage, warum der Engel Törtchen auch mal Weihnachten feiern will. Eintritt kostet sechs Euro, vier Euro pro Kind bei Gruppen. Erzieher haben freien Eintritt. Karten unter...

Kicken gegen die Iceland Juniors

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Prenzlauer Berg | vor 3 Tagen | 17 mal gelesen

Berlin: Max-Schmeling-Halle | Berlin. Kinderfußballmannschaften aufgepasst: Ihr könnt euch jetzt für eine sportliche Herausforderung beim AOK Traditionsmasters am 14. Januar 2017 in der Max-Schmeling-Halle bewerben. Dort werden die Iceland Juniors nach dem zweiten Halbfinale ein Einlagespiel vor 8000 Zuschauern bestreiten. Allerdings suchen die Iceland Juniors noch einen Gegner. Dafür können sich ab sofort alle Kindermannschaften des Jahrgangs 2007 per...

  • Steglitz. Nach mehreren deftigen Niederlagen hat der SSC Südwest wieder in die Erfolgsspur
    von Fußball-Woche | Steglitz | vor 4 Tagen
  • Steglitz. In der Endphase der Hinrunde scheint Stern 1900 die Puste auszugehen. Nach der
    von Fußball-Woche | Steglitz | vor 4 Tagen

Superstars über 60 Jahre gesucht: Entertainer Norbi castet Gesangstalente

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 30.11.2016 | 16 mal gelesen

Grunewald. Entertainer Norbert "Norbi" Wohlan veranstaltet am 23. April die nächste Auflage der Show „Oldie-Super-Star 60 +“. Dafür werden gesangstalente gesucht.Es ist der Gegenakzent zum Jugendwahn. Während die Alten zusehends aus den Medien verschwinden, sind sie bei einem Wettbewerb der besonderen Art höchst willkommen. Am „Senioren-Song-Contest“ können alle teilnehmen, die mindestens 60 Jahre alt sind und ihr...

Handyräuber gefasst

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 05.12.2016 | 4 mal gelesen

Kreuzberg/Steglitz. Am 3. Dezember nahm eine Einsatzhundertschaft auf der Steglitzer Albrechtstraße einen 22-jährigen Mann fest. Ihm wird eine Raubtat mit schwerer Körperverletzung vorgeworfen, die er am 18. Juli an der Hasenheide begangen haben soll. Einer Frau war dort das Handy aus der Hand gerissen worden. Der Räuber entkam zunächst zu Fuß, wurde aber vom Opfer, ihrer Schwester sowie einem Passanten verfolgt. Dem...