Steglitz: Kultur

Musikschule führt erneut Erfolgskosmical für Kinder auf

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Stunden, 17 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Planetarium am Insulaner | von Karla Rabe Seit 20 Jahren bringen die Leo-Borchard-Musikschule und die Stiftung Planetarium Berlin das Musiktheater für Kinder „Sonne, Sterne, Mond & Co“ auf die Bühne. Auch in diesem Jahr wird das erfolgreiche Kosmical im Planetarium am Insulaner aufgeführt. Das Stück verbindet Musiktheater und Astronomie auf höchstem Niveau. Mit variationsreicher Live-Musik, Bildprojektionen und Lasershow werden die Erdlinge auf...

Performance über Saties Leben

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Erik Satie steht am Sonnabend, 25. November, 19 Uhr, im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Primobuch, Herderstraße 24. Satie war ein Quasi-Anarchist, gutherzig und liberal. Er hasste Konformismus, Militarismus und Hurra-Patriotismus. In ihrer facettenreichen Performance erzählen Margrit Straßburger und Andreas Florczak über das Leben und Wirken des französischen Komponisten. Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt...

Theatergruppe „Die Bühnentaler“ zeigt kriminalistisches Sozial-Drama

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Lukas-Kirchengemeinde | Kostet nichts, bringt zwei Stunden Spannung und regt zum Nachdenken an – die neue Inszenierung der Theatergruppe der ev. Lukas-Gemeinde „Die Bühnentaler“. In diesem Jahr bringt die Gruppe ein kriminalistisches Sozial-Drama auf die Bühne. In dem Stück „Ein Inspektor kommt“ von John Boyton Priestley geht es um eine Industriestadt irgendwo in Großbritannien im Jahr 1912. Die Familie Birling gehört zur besseren Gesellschaft:...

Zum Zuhören: Politiker lesen ihre Lieblingsgeschichten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, nimmt am Freitag, 17. November, am bundesweiten Vorlesetag teil. Die Bibliothek hat von 9 bis 18 Uhr zahlreiche Leseveranstaltungen organisiert. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski um 10 Uhr eine Geschichte und nimmt darin eine Schulklasse auf einen Weihnachtsmarkt im alten Berlin mit. Am Nachmittag liest um 14 Uhr der Abgeordnete Andreas Kugler für alle...

1 Bild

Dieter Hallervorden spielt eine Hauptrolle in der Commedia dell'arte-Komödie „Mosca und Volpone“

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 4 Tagen | 71 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | „Mosca und Volpone“ heißt die neue Inszenierung am Schlosspark Theater, wofür gerade die Proben laufen. Mit dem Stück in der Regie von Thomas Schendel hat die Steglitzer Bühne erstmals eine Komödie in der Tradition der Commedia dell'arte im Spielplan. Premiere ist am 2. Dezember. 1606 verfasste Bühnenautor Ben Jonson, ein Zeitgenosse von Willian Shakespeare, die Komödie „Volpone“. Später wurde das Stück als „Mosca und...

1 Bild

Ding Dong, die Weihnachtsfrau ist da! studierendenWERK Berlin geht neue Wege

Christian Hahn
Christian Hahn | Niederschönhausen | vor 4 Tagen | 56 mal gelesen

Berlin. Seit vielen Jahren gibt es für Familien die Möglichkeit, für die Bescherung der lieben Kleinen einen studentischen Weihnachtsmann oder einen Weihnachtsengel zu buchen. Das Angebot des studierendenWERKs Berlin gibt es bereits seit 1949. Neu in diesem Jahr ist die Figur der Weihnachtsfrau. Seit 1. November ist die Hotline des Weihnachtsbüros des Berliner studierendenWERKs freigeschaltet. Da die Anzahl der Aufträge...

Unter den Pinien von Argentinien

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 15.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Henry de Winter hat sich mit seinem Stil und dem eleganten Auftreten ganz den 20er-, 30er- und frühen 40er-Jahren verschrieben. Der Sänger und Entertainer lädt am Mittwoch, 22. November, 15 Uhr, in den Club Steglitz, Selerweg 18-22, ein. Hier führt er mit Witz und Charme durch sein Programm „Unter den Pinien von Argentinien“. Der Eintritt kostet vier Euro, Anmeldungen unter  39 50 14 18/19. KaR

1 Bild

König der Leserreporter: Zweirad Stadler überreicht Thomas Müller seinen Gewinn

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Charlottenburg | am 14.11.2017 | 154 mal gelesen

Berlin: Zweirad-Center Stadler | Berlin. Thomas Müller (53) aus Spandau ist Gesamtsieger der Leserreporteraktion "Berlin, mein Rad und ich" der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts. Mit seinen zahlreichen Videos von Radtouren durch Berlin und das Umland setzte er sich am Ende gegen starke Konkurrenz durch. Egal ob es zum Obelisken in der Döberitzer Heide, zum Tegeler See oder zum Bullengraben in Spandau ging, Thomas Müller hatte seine Kamera dabei...

Ulli Zelle lädt zur Abschiedsshow

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 14.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Schlosspark Theater | Steglitz. Am Sonntag, 26. November, 21 Uhr, lädt der Moderator und Musiker Ulli Zelle zum letzten Mal in „Ullis Nachtcafé“ in das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, ein. Zur großen Abschiedsshow hat sich Zelle die Stars der Produktion „Fehler im System“ eingeladen: Jurgen Tarrach, Guido Hammesfahr und Tommaso Cacciapuoti. Die Besucher erwartet zwei Stunden Clubkonzert,Talkshow und viele Überraschungen. Jürgen Tarrach...

7 Bilder

Krimi-Drama in Lichterfelde: DIE BÜHNENTALER spielen EIN INSPEKTOR KOMMT

Thomas Ebert
Thomas Ebert | Lichterfelde | am 13.11.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Kath. Kirchengemeinde Heilige Familie | Kostet nichts, bringt zwei Stunden Spannung und regt zum Nachdenken an DIE BÜHNENTALER, die Theatergruppe der Ev. Lukas-Gemeinde, sind sonst eher für ihr komödiantisches Repertoire bekannt - doch dieses Mal bringen sie mit einem "kriminalistisches Sozial-Drama" sowohl etwas Spannendes als auch das Thema "Verantwortung füreinander" auf die Bühne: EIN INSPEKTOR KOMMT von John Boyton Priestley Worum geht es? Brumley, eine...

7 Bilder

Krimi-Drama in Steglitz: DIE BÜHNENTALER spielen EIN INSPEKTOR KOMMT

Thomas Ebert
Thomas Ebert | Steglitz | am 13.11.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Lukas-Kirchengemeinde | Kostet nichts, bringt zwei Stunden Spannung und regt zum Nachdenken an DIE BÜHNENTALER, die Theatergruppe der Ev. Lukas-Gemeinde, sind sonst eher für ihr komödiantisches Repertoire bekannt - doch in diesem Jahr bringen sie mit einem "kriminalistisches Sozial-Drama" sowohl etwas Spannendes als auch das Thema "Verantwortung füreinander" auf die Bühne: EIN INSPEKTOR KOMMT von John Boyton Priestley Worum geht es? Brumley,...

7 Bilder

Krimi-Drama in Steglitz: DIE BÜHNENTALER spielen EIN INSPEKTOR KOMMT

Thomas Ebert
Thomas Ebert | Steglitz | am 13.11.2017 | 33 mal gelesen

Berlin: Lukas-Kirchengemeinde | Kostet nichts, bringt zwei Stunden Spannung und regt zum Nachdenken an DIE BÜHNENTALER, die Theatergruppe der Ev. Lukas-Gemeinde, sind sonst eher für ihr komödiantisches Repertoire bekannt - doch in diesem Jahr bringen sie mit einem "kriminalistisches Sozial-Drama" sowohl etwas Spannendes als auch das Thema "Verantwortung füreinander" auf die Bühne: EIN INSPEKTOR KOMMT von John Boyton Priestley Worum geht es? Brumley,...

Zum Andenken an Borchert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Matthäuskirche | Steglitz. Am Montag, 20. November, 19.30 Uhr, hält Hildegard Vollmer in der Matthäusgemeinde, Schloßstraße 44, einen Vortrag zum 70. Todestag von Wolfgang Borchert. Er ist nur 26 Jahre alt geworden und war doch die entscheidende Stimme der Nachkriegsliteratur. Seine Geschichten und vor allem sein Stück „Draußen vor der Tür“ trafen den Nerv der Zeit. Als Zwanzigjähriger war Borchert an der Ostfront, hatte Krieg und...

6 Bilder

Lichterspektakel im Botanischen Garten geht in die zweite Runde

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.11.2017 | 833 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Im vergangenen Jahr hatte der etwas andere Weihnachtsmarkt, der „Christmas Garden“ im Botanischen Garten, Premiere. Wegen der unerwartet großen Resonanz lädt die Deutsche Entertainment AG (DEAG) als Veranstalter auch in diesem Jahr vom 16. November bis zum 7. Januar zu einem illuminierten Winterspaziergang ein. Mehr als 120 000 Besucher bestaunten den neuen Christmas Garden im vergangenen Jahr. Eigentlich...

Halbstarke Geschichten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.11.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Die Schriftstellerin Jenny Schon liest am Sonnabend, 18. November, 19 Uhr, in der Buchhandlung Primobuch, Herderstraße 24, aus ihrem neuen Roman „Halbstark“. Die Autorin erzählt darin über ihr Leben und das Leben junger Leute in der Nachkriegszeit. Der Begriff „Halbstarke“ wurde in den Fünfzigerjahren für Jugendliche aus dem proletarischen Milieu verwendet, die in irgendeiner Weise nicht in das öffentlich gewünschte...

Lieder, Quatsch und Comedy

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Zimmertheater Steglitz | Steglitz. Der Erfinder und Sänger der „Kreuzberger Nächte“ Beppo Pohlmann ist am Sonnabend, 18. November, 20 Uhr, im Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17, zu Gast. Pohlmann präsentiert sein Programm „Ich war mal schön“ und gibt die besten Songs, Gags und Geschichten aus 30 Bühnenjahren locker vom Hocker zum Besten. Die Karten zum Preis von 15 Euro, ermäßigt neun Euro gibt es unter  25 05 80 78 und E-Mail:...

Abstimmen über Trinkbrunnen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 10.11.2017 | 55 mal gelesen

Berlin. Bis 31. Dezember dieses Jahres lassen die Berliner Wasserbetriebe im Internet über vier neue Standorte für Trinkwasserbrunnen abstimmen. 18 stehen zur Wahl, darunter der Monbijouplatz in Mitte, der Helene-Weigel-Platz in Marzahn, der südliche Tiergarten sowie der Ludwigkirchplatz in Wilmersdorf. Die Abstimmung erfolgt auf www.bwb.de/brunnen-voting. Die Wasserbetriebe unterhalten bisher rund 40 kostenfreie Trinkbrunnen...

Eulen und Vögel am Brunnen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 10.11.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Was die Eule und die Vögel als Motiv von Brunnenanlagen bedeuten, darum geht es am Freitag, 17. November, 18 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. In mehreren fürstlichen Gärten steht das Thema der von Vögeln umringten Eule im Mittelpunkt ungewöhnlicher Brunnenanlagen. Der Schlüssel zum Verständnis dieser Gartenpartien als Schulen der Weisheit liegt in einer fast vergessenen äsopischen Fabel,...

3 Bilder

Verein Kunst.Raum.Steglitz feiert dreijähriges Bestehen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 09.11.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Der Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz. (K.R.S) bereichert seit nunmehr drei Jahren die Steglitzer Kulturlandschaft. Mit außergewöhnlichen Aktionen, zahlreichen Ausstellungen, Lesungen und mehr sorgt der Verein immer wieder für Aufmerksamkeit. Stephani Bahlecke, Initiatorin und heute Vorsitzende des K.R.S., trommelte im Herbst 2014 heftig, um sieben Personen zusammenzubekommen. Mindestens so viele sind für eine...

Mehr als nur Bücher: 15. Steglitzer Literaturfest mit Lesungen und Workshops

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 08.11.2017 | 42 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Kinder- und Jugendliteratur steht im Mittelpunkt des 15. Steglitzer Literaturfestes am 18. November. Menschen jeden Alters aus ganz Berlin treffen sich und kommen über Literatur miteinander ins Gespräch. Schüler stehen selbst auf der Bühne und gestalten das Geschehen den ganzen Tag über mit. Sie empfangen und kündigen die Gäste an, stellen ihre Lieblingsbücher vor oder präsentieren Projekte, die sie in den...

2 Bilder

Zauberhafte Zauberflöte: Neue K&K-Reihe "Oper konzertant"

Manuela Frey
Manuela Frey | Mitte | am 07.11.2017 | 793 mal gelesen

Berlin: Konzerthaus Berlin | Mitte. Die K&K Philharmoniker präsentieren Mozarts "Zauberflöte" am 7. Dezember im Konzerthaus Berlin. Den Auftakt der neuen K&K-Reihe "Oper konzertant" bildet das wohl bekannteste Meisterwerk des Salzburger Genius’: "Die Zauberflöte". Zu ihren ersten Aufführungen laden die renommierten K&K Philharmoniker, der K&K Opernchor und Solisten wie Anna Nosova (Königin der Nacht), Anna Shumarina (Pamina), Oleg Lanovyy (Tamino) und...

1 Bild

Märchenfestival im Zeichen der Liebe

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 06.11.2017 | 53 mal gelesen

Steglitz. Die 28. Berliner Märchentage finden vom 9. bis zum 26. November statt. Auch an vielen Orten in Steglitz geht es in den nächsten Wochen märchenhaft zu. Ob Lesung, Theater, Film oder Musik, ob für Kinder oder Erwachsene – in diesem Jahr dreht sich alles um die Liebe. Im Botanischen Garten können Gruppen von Kindern im Alter von vier bis zwölf Jahren während des gesamten Zeitraumes der Märchentage Termine für eine...

2 Bilder

Bei den 28. Berliner Märchentagen dreht sich alles um die Liebe

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 06.11.2017 | 47 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Geschichten von Liebe und Hass stehen im Mittelpunkt der 28. Berliner Märchentage. „Die Liebe ist eine Himmelsmacht“ heißt das Motto. Aber es geht auch um den Hass – denn nur wer geliebt hat, kann hassen. Unbekannte und bekannte Sagen, Legenden und Mythen entführen vom 9. bis 26. November ins Universum der Liebe. In Zehlendorf beginnt der Märchenreigen am Donnerstag, 9. November, um 16.30 Uhr mit „Die...

Blues im Blaumilchkanal

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 05.11.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Gutshaus Steglitz | Steglitz. Anlässlich der Jüdischen Kulturtage in Berlin gibt der Schauspieler Philipp Sonntag am Sonntag, 12. November, 11 Uhr, im Gutshaus Steglitz, Schloßstraße 48, eine musikalische Lesung. Sonntag liest aus „Der Blaumilchkanal“ von Ephraim Kishon und begleitet sich selbst auf der Mundharmonika. Der Eintritt kostet zehn Euro. Teilnahme nur nach Anmeldung bis zum 10. November unter  0176/23 29 27 63, Fax 85 73 25 75 oder...

1 Bild

Spieltipp: „Noch mal!“ ... der Wiederholungszwang ist programmiert

L.U. Dikus
L.U. Dikus | Mitte | am 03.11.2017 | 49 mal gelesen

Ein Titel, der Programm ist, gibt er doch exakt wieder, was nach fast jeder Partie zu hören ist: „Noch mal!“ Oder was sich selber sofort vornimmt, wer in der Solo-Variante ein allzu mickriges Punktergebnis eingefahren hat. Drei Farb- und drei Zahlenwürfel stecken den Handlungshorizont ab. Dieser beschränkt sich sogar auf fünf Farben und die Zahlen von 1 bis 5. Die jeweils sechste Seite fungiert stattdessen als...