Helfen Sie uns! Wir wollen die größte Bildergalerie zum Marathon

Berlin. Am 25. September ist es wieder soweit. Um 9.15 Uhr fällt der Startschuss zum nunmehr 43. Berlin-Marathon. Rund 50.000 Sportler werden auf die 42,195 Kilometer lange Strecke gehen. Neben den Läufern starten an diesem Tag auch die Rollstuhlfahrer und Handbiker.Einen Tag zuvor gibt es bereits den Bambinilauf, den mini-Marathon und den...

Nachrichten für Wannsee

Steglitz-Zehlendorf. Kunst am Wasser ist derzeit am Schlachtensee und an der Krummen Lanke zu sehen. Acht Bilder der Malerin Klara Némethy sorgen auf den Uferwegen...

Mit Stadträten im Gespräch

Karla Menge
Karla Menge | Steglitz | vor 1 Tag | 15 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Oktober stehen folgende Stadträte den Bürgern in einer Bürgersprechstunde für Fragen und Probleme zur Verfügung. Michael Karnetzki, Stadtrat für Immobilien und Verkehr, lädt am Donnerstag, 6. Oktober, 16 bis 18 Uhr zur Sprechstunde ein. Ort ist sein Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum E 312, Kirchstraße 1/3. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte ein Termin reserviert werden unter der Telefonnummer...

Am Kleeblatt wird gebaut

Karla Menge
Karla Menge | Wannsee | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Wannsee. Am Kreuzungsbauwerk Kleeblatt Zehlendorf beginnen ab Ende Oktober umfangreiche Bauarbeiten. Das von 1938 bis 1941 erbaute Brückenbauwerk wird komplett abgebrochen und neu gebaut. In den kommenden Wochen besteht daher erhöhte Staugefahr. Am Montag, 26. September, haben die vorbereitenden Arbeiten für die veränderte Verkehrsführung begonnen. Es werden provisorische Überfahrten im Bereich des Mittelstreifens der B1...

1 Bild

Familienvater schlägt neuen Radweg vor

Karla Menge
Karla Menge | Steglitz | am 19.09.2016 | 72 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Den Ideenwettbewerb der CDU Südwest für den besten Radweg zwischen den S-Bahnhöfen Zehlendorf und Lichterfelde West hat der Zehlendorfer Derk Ebeling gewonnen. Die Jury vergab zudem zwei weitere Preise für alternative Fahrradspuren. Der Vorschlag des jungen Familienvaters, der täglich in sein Kreuzberger Büro radelt, führt vom S-Bahnhof Zehlendorf durch die Hampsteadstraße bis zu Sundgauer, über die...

Lesung in der Villa Mittelhof

Karla Menge
Karla Menge | Wannsee | vor 2 Tagen | 20 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Am Freitag, 7. Oktober, 19.30 Uhr, kommt der bekannte Politikwissenschaftler Herfried Münkler in die Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Er stellt das gemeinsam mit seiner Frau Marina Münkler geschriebene Buch „Die neuen Deutschen“ vor. Die Autoren beschreiben darin, wie die „Flüchtlingskrise“ die Grundprobleme der Gesellschaft sichtbar gemacht und gezeigt hat, dass das alte Deutschland unwiderruflich vergangen...

1 Bild

Diakonisches Werk feiert Jubiläum

Karla Menge
Karla Menge | Steglitz | vor 23 Stunden, 6 Minuten | 7 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. „Dem Nächsten helfen, dem Leben dienen“ – unter diesem Motto engagieren sich zahlreiche Mitarbeiter und Ehrenamtliche beim Diakonisches Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf (DWSTZ). Und das seit nunmehr 20 Jahren. 125 Mitarbeiter arbeiten in den Beratungsstellen, Kitas, der Familienbildung, Projekten und Kooperationen, die das DWSTZ in den vergangenen 20 Jahren als sozialer Träger aufgebaut hat. Seit der...

  • Steglitz-Zehlendorf. Im Frühjahr wurde die Barrierefreiheit der Rathäuser Steglitz und Lankwitz
    von Karla Menge | Steglitz | vor 1 Tag | 1 Bild
  • Berlin. Rund 10.000 Berliner beteiligten sich in diesem Jahr am Aktionstag "Berlin machen" für ein
    von Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen
1 Bild

Wettbewerb „MittendrIn Berlin“ unterstützt Ideen zur Stärkung von Geschäftsstraßen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 2 Tagen | 87 mal gelesen

Berlin. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt Spuren. Damit der lokale Einzelhandel eine Zukunft hat, engagieren sich zahlreiche Geschäftsleute. Unterstützung bietet der Wettbewerb „MittendrIn Berlin“, den die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ vorstellt.Michael Gregori hat eine Vision. Er möchte, dass Straßen mit den Passanten...

Conny Kramer war kein Beach-Boy: Ein Abend mit Schlagertexter Ulli Weigel

Karla Menge
Karla Menge | Lichterfelde | vor 1 Tag | 15 mal gelesen

Berlin: Steglitz Museum | Lichterfelde. Ulli Weigel ist Schlagertexter und Musikproduzent. Seit 2001 ist Weigel auch Buchautor und Hörbuchproduzent. Im Heimatmuseum Steglitz liest er aus seinem Buch „Conny Kramer war kein Beach-Boy“.Darin erzählt er Geschichten über die Zeit mit den großen Musikern, die unter anderem auch er produzierte. Darunter waren Klaus Lage, Juliane Werding, Jürgen von der Lippe und die Gebrüder Blattschuss. Weigel begann in den...

2 Bilder

Besucheransturm auf die Pfaueninsel

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Wannsee | vor 4 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: Pfaueninsel | Wannsee. Am Wochenende konnte sich die Pfaueninsel kaum vor Besuchern retten. Fast ohne Pause schipperte das Fährschiff "Luise" mit bis zu 150 Passagieren vom Anleger am Gasthaus "Pfaueninsel" zur Insel hinüber und zurück. Die Besucher nutzten den Aufenthalt im Gartenparadies für Spaziergänge und sogar für Langstreckenläufe weit entfernt von Lärm und Staub der Großstadt.

5 Bilder

„Wir haben sie geknackt!“

Christian Hahn
Christian Hahn | Kreuzberg | am 05.09.2016 | 222 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Anfang April öffnete die Berliner Woche ihr Internetportal für Leserreporter. Jetzt haben wir eine wichtige Marke geknackt. 10 000 registrierte Nutzer sorgen mit ihren Beiträgen dafür, dass berliner-woche.de noch bunter, kontroverser und unterhaltsamer ist. Chefredakteur Helmut Herold dankt allen, die schon dabei sind, und lädt auch Sie ein, Leserreporter zu werden. Registrieren Sie sich jetzt!

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 116 mal gelesen

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse.Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und...

vor 23 Stunden, 6 Minuten | 7 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. „Dem Nächsten helfen, dem Leben dienen“ – unter diesem Motto engagieren sich zahlreiche Mitarbeiter und...

vor 1 Tag | 9 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Frühjahr wurde die Barrierefreiheit der Rathäuser Steglitz und Lankwitz unter die Lupe genommen....

vor 2 Tagen | 87 mal gelesen

Berlin. Was wäre Berlin ohne lebendige Einkaufsstraßen und attraktive Geschäfte? Doch der Wandel im Handel hinterlässt...