Mitraten und einen von 13 Einkaufsgutscheinen gewinnen

Berlin. Beim Gewinnspiel in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt können Sie mit etwas Glück einen von 13 Einkaufsgutscheinen gewinnen, exklusiv zur Verfügung gestellt von Berliner Unternehmen. Upps, da sind doch einfach ein paar Buchstaben aus dem Lösungswort gefallen. Setzen Sie die fehlenden Vokale ein und fertig ist das...

Nachrichten für Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung von Steglitz-Zehlendorf beantragt und beschließt in der Regel Dinge, die zu Verbesserungen beitragen sollen....

458 Tafeln am Tag der offenen Gesellschaft

Helmut Herold
Helmut Herold | Niederschönhausen | vor 2 Tagen | 24 mal gelesen

Berlin. Der Tag der offenen Gesellschaft ist deutschlandweit auf ein breites Echo gestoßen. Am 17. Juni stellten zahlreiche Menschen Tische und Stühle vor die Tür, tafelten und diskutierten mit Freunden und Nachbarn. 455 Tafeln setzten so ein Zeichen für Demokratie, gelebte Offenheit und ein friedliches Miteinander. Allein in Berlin waren 80 Tafeln angemeldet. Zahlreiche Unterstützer wie Eckhard von Hirschhausen, Katja...

1 Bild

Lange Nacht in Berlins Unterwelten: Verein feiert sein 20-jähriges Bestehen

Silvia Möller
Silvia Möller | Köpenick | am 10.06.2017 | 488 mal gelesen

Berlin. In diesem Jahr wird der Verein "Berliner Unterwelten" 20 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Am 17. Juni gibt es von 17 bis 2 Uhr an zehn Standorten, die an der U-Bahnlinie 8 zwischen den Bahnhöfen Paracelsus-Bad und Hermannplatz liegen, die "Lange Nacht der Unterwelten". Der Verein zeigt – von Nord nach Süd – folgende Anlagen: OP-Bunker Teichstraße (Paracelsus-Bad); ABC-Schutzanlage/Atombunker im U-Bahnhof...

Niemand hinterm Steuer: Straße des 17. Juni wird zur Teststrecke für autonomes Fahren

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | vor 3 Tagen | 109 mal gelesen

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen ist misstrauisch, was die Technik des autonomen Fahrens angeht. Dagegen sieht die TU Berlin darin großes Potenzial und macht die Straße des 17. Juni zur Teststrecke.Zwischen Ernst-Reuter-Platz und Brandenburger Tor werden noch in diesem Jahr die ersten Autos unterwegs sein, die von einem Computer und nicht von einem Menschen gelenkt werden. Die Technik des autonomen Fahrens ist eines der...

Computerkurs für Menschen ab 50

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.06.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Hans-Rosenthal-Haus | Zehlendorf. Ein neuer Computerkurs für Menschen ab 50 Jahren startet am Mittwoch, 5. Juli, 16 bis 17.30 Uhr im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5. Vermittelt werden Grundlagen wie etwa der Umgang mit Maus und Tastatur, die Benutzung der Bedieneroberfläche von Windows 7, 8 oder 10, die Organisation von Dateien und das Erstellen von E-Mails. Der Kurs umfasst zehn Doppelstunden. Die Teilnahme kostet 59 Euro. Anmeldung und...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Bernhard Mülhens
von Bernhard Mülhens
von Bernhard Mülhens
von Bernhard Mülhens
von Bernhard Mülhens
vorwärts
1 Bild

Familien in Notsituationen bleiben unversorgt

Weg der Mitte gem. e. V.
Weg der Mitte gem. e. V. | Zehlendorf | vor 2 Stunden, 15 Minuten | 6 mal gelesen

Im Rahmen seines 40-jährigen Jubiläums veranstaltet WEG DER MITTE gemeinnütziger Verein für ganzheitliche Gesundheit, Bildung und Soziales in Kooperation mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin ein Fachgespräch zum § 20 SGB VIII. Am 23.06.2017 ist das Thema Betreuung und Versorgung von Kindern in Notsituationen (Ambulante Familienpflege). Prof. Dr. Dr. h. c. Wiesner, Mitbegründer des SGB VIII (Kinder- und...

  • Steglitz-Zehlendorf. Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf hat vor drei Jahren das
    von Karla Rabe | Steglitz | vor 2 Tagen
  • Wedding. Der Ambulante Lazarus Hospizdienst in der Bernauer Straße 115-118 bietet eine liebevolle
    von Helmut Herold | Gesundbrunnen | vor 3 Tagen

Schulen stylen Stromkästen

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | vor 2 Tagen | 15 mal gelesen

Berlin. Für das Schulprojekt „Stromkastenstyling“ der Stromnetz Berlin GmbH können sich Schulklassen nun wieder bewerben. Bis 23. Juli 2017 haben Interessierte Zeit, sich per Mail unter stromkastenstyling@strommetz-berlin.de zu bewerben. Die teilnehmenden Schulen werden spätestens bis Ende des Jahres benachrichtigt. Künstlerisch tätig werden die Schüler dann von April bis Oktober 2018. Die Aktion richtet sich an Schüler ab...

Kunst aus Afghanistan

Georg Wolf
Georg Wolf | Zehlendorf | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 2 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Unter dem Titel „Afghanistan“ sind Bilder des jungen Künstlers Humayon Amini in der Villa Mittelhof, Königsstraße 42-43, zu sehen. Huamyon floh im Januar 2015 aus Nord-Afghanistan vor den Taliban. Nach dem Verlust von geliebten Menschen und der Heimat hilft ihm die künstlerische Arbeit, die Vergangenheit zu verarbeiten. Die Ausstellung läuft noch bis zum 3. September. Der Eintritt ist frei. gw

Stark besetztes Turnier

Fußball-Woche
Fußball-Woche | Zehlendorf | vor 2 Tagen | 11 mal gelesen

Zehlendorf. Am 8. und 9. Juli laden die Zehlendorfer zum traditionellen Turnier um den Peter-Hanisch-Gedächtnispokal ein. Vier Mannschaften nehmen teil – Gastgeber Hertha 03 (Oberliga), BFC Preussen, Blau-Weiß 90 (beide Berlin-Liga) sowie Stern Marienfelde (Landesliga). Die Halbfinalspiele wurden bereits ausgelost und finden am Sonnabend, 8. Juli, statt. Die Paarungen lauten Blau-Weiß 90 gegen Stern Marienfelde (12.30 Uhr)...

  • Berlin. Wer ist der beste Profifußballer, die Fußballerin, der Amateurfußballer und wer ist der
    von Helmut Herold | Lübars | vor 2 Tagen
  • Zehlendorf. Die vor anderthalb Wochen beendete Oberliga-Saison hat das Team von Trainer Alexander
    von Fußball-Woche | Zehlendorf | am 14.06.2017
4 Bilder

Ludwig Schnapauff schrieb das erste lokalhistorische Buch für Kinder

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 09.06.2017 | 54 mal gelesen

Zehlendorf. Kindgerechte Bücher zur Regionalgeschichte waren in den 1950er-Jahren noch kein Thema. In Zehlendorf gab es jedoch einen Lehrer, der sich darüber Gedanken machte: Ludwig Ernst Gotthard Schnapauff. Er schrieb „Zehlendorf – Der grüne Bezirk“ – anschaulich, lebendig, leicht verständlich. Das Buch erschien 1957.Die Erinnerung an Schnapauff lebt weiter und erfährt alle paar Jahre einen Höhepunkt, wenn die Schnapauffs,...

Polizei sucht Tatverdächtige mit Bildern

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 15.06.2017 | 19 mal gelesen

Lichterfelde. Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei Berlin nach vier Tatverdächtigen, die einen jungen Mann Ende letzten Jahres in Lichterfelde mehrmals geschlagen und schwer verletzt haben sollen. Die Tat ereignete sich am Sonnabend, 12. November 2016, in einem Bus der Linie 285, sowie an der Haltestelle am Beeskowdamm 3. Gegen 21.30 Uhr geriet der zum Tatzeitpunkt 21-Jährige mit den Gesuchten in einen...

  • Zehlendorf. Unbekannte sind am Donnerstag, 12. Januar, in mehrere Büros im Rathaus Zehlendorf,
    von Ulrike Martin | Zehlendorf | am 19.01.2017
  • Zehlendorf. In der Nacht vom 2. auf den 3. Januar legten Unbekannte einen rund 20 Kilogramm
    von Ulrike Martin | Lichterfelde | am 05.01.2017