Zehlendorf: Politik

Kleintiersterben auf Friedhöfen verhindern: FDP fordert Überlebenshilfen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 10 Stunden, 58 Minuten | 18 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Kleine Änderungen können große Wirkungen haben, das hofft FDP-Fraktionsvorsitzender Kay Heinz Ehrhardt auch für Steglitz-Zehlendorf. Seine Fraktion fordert das Bezirksamt in einem Antrag auf, Ausstiegshilfen für Kleinsäuger an den Wasserbecken auf den bezirklichen Friedhöfen anzubringen.Vor allem Eichhörnchen und Jungvögel halten sich oft auf den Friedhöfen auf, weil sie hier geeigneten Lebensraum finden....

Sprechstunde bei Bürgermeisterin

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | vor 10 Stunden, 58 Minuten | 3 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Zehlendorf. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski lädt am Dienstag, 6. Juni, 16 bis 18 Uhr, zur Bürgersprechstunde ein. Sie ist in ihrem Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum A 131, Kirchstraße 1/3, anzutreffen. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminreservierung unter  902 99 32 00 unbedingt erforderlich. KaR

Ehrung für stille Heldin: Platz nach Lucie Strewe benennen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 19 mal gelesen

Berlin: Busseallee | Zehlendorf. Der kleine Platz an der Straßenspitze Busseallee/Fischerhüttenstraße wird nach der stillen Heldin Lucie Strewe benannt. Dies beschlossen die Bezirksverordneten in ihrer jüngsten Sitzung auf einen Antrag der Grünen-Fraktion hin.Lucie Strewe (1885-1981) lebte bis zu ihrem Tod wenige Meter von diesem Platz entfernt in der Fischerhüttenstraße 56a. Begraben ist sie auf dem Waldfriedhof Zehlendorf. Strewe hat im...

Lesung mit Ute Scheub

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Die Autorin Ute Scheub ist am Donnerstag, 1. Juni, ab 19.30 Uhr zu Gast in der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43. Die Politikwissenschaftlerin und Publizistin liest aus ihrem Buch „Demokratie – Die Unvollendete“. Scheub zeigt auf, wie unsere Demokratie kreativ weiterentwickelt werden kann und ermutigt dazu, dies auch zu tun. Im Anschluss an die Lesung ist eine Diskussionsrunde geplant. Weitere Informationen unter...

Mehr Grillflächen im Bezirk gefordert

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 4 Tagen | 18 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Bezirk soll es mehr öffentliche Grillflächen geben. Das beantragt die FDP-Fraktion in der BVV. Sie bittet das Bezirksamt, entsprechende Flächen auszuweisen und einzurichten. Bisher gibt es in Steglitz-Zehlendorf nur einen offiziellen Platz, auf dem das Grillen erlaubt ist. Das ist die Freifläche Ludwigsfelder, Ecke Neuruppiner Straße. „Die eine Fläche reicht bei Weitem nicht aus, um den Bedarf zu...

Fit durch die BVV-Sitzung

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 5 Tagen | 16 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die monatlichen Sitzungen der Bezirksverordnetenversammlung dauern in der Regel mehrere Stunden. Um konzentriert die Diskussionsbeiträge, Anträge und Beschlussvorlagen verfolgen zu können, wünschen sich die Mitglieder der Linksfraktion ab Juni eine Pause von 30 Minuten. „Eine Pause von beispielsweise 19.30 bis 20 Uhr erhöht die Konzentration, verbessert das Klima in dieser sehr langen Sitzung und...

Sprechstunde bei Jugendstadträtin

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 23.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftsheim Wannseebahn | Steglitz-Zehlendorf. Die Stadträtin für Jugend und Gesundheit Carolina Böhm lädt am Dienstag, 30. Mai, zur Bürgersprechstunde ein. Von 16 bis 18 Uhr ist sie im Nachbarschaftsheim Wannseebahn, Mörchinger Straße 49, zu sprechen. Eine Terminreservierung ist unter  902 99 60 01 allerdings erforderlich. KaR

Bezirk bekommt Wildwuchs an Wertstoffcontainern nicht in den Griff

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Zehlendorf | am 21.05.2017 | 105 mal gelesen

Zehlendorf. Viele Zehlendorfer ärgern sich über illegal aufgestellte Container für Altkleider, Altpapier und Glas. Denn es gibt neben den offiziell genehmigten Plätzen auch nicht genehmigte Standorte auf privaten Grundstücken.„Ich schreibe schon seit vielen Jahren an das Ordnungsamt und melde illegale Müllstandorte“, sagt Berliner Woche Leser Ulrich Reimer. Er habe den Eindruck, dass immer mehr Container für Altpapier,...

1 Bild

CDU setzt sich für die barrierefreien Wall-Toiletten ein

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 19.05.2017 | 39 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die CDU-Fraktion fordert vom Bezirksamt, sich für den Erhalt aller barrierefreien Wall-Toiletten im Bezirk einzusetzen. Grund ist die Kündigung des Vertrages mit der Wall GmbH durch das Land Berlin zum Jahresende 2018. „Die von der Wall GmbH betriebenen Unisex-City-WCs verfügen über eine ausgereifte Funktionalität und ein mustergültiges Reinigungskonzept und finden damit international Beachtung“, erklärt...

Stadtbäume verschwinden: Grüne wollen Kampagne neu beleben 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 16.05.2017 | 184 mal gelesen

Berlin. Obwohl in der Hauptstadt auch immer wieder Bäume gepflanzt werden, sinkt ihre Zahl weiter.Berlin hat viel Grün zu bieten – Parks und Anlagen sind überall zu finden. Und auch viele Bäume entlang der Straßen. Doch den Stadtbäumen geht es schlecht. Sie müssen nicht nur Streusalz, Autoabgase und den Klimawandel ertragen, sondern auch damit klarkommen, dass sich kaum einer um sie kümmert. Der Grund: Personalmangel in den...

SPD fordert mehr Kita-Plätze

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.05.2017 | 11 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt soll Maßnahmen ergreifen, um zusätzliche Kitaplätze im Bezirk zu schaffen. Dazu fordert die SPD-Fraktion das Bezirksamt in einem Antrag auf. Die Verwaltung soll den kommunalen Kita-Träger, den Kitaeigenbetrieb Berlin-Süd-West, als auch freie Träger unterstützen. Der Bedarf an Kitaplätzen ist laut SPD-Fraktion durch den Zuzug junger Familien und durch den erweiterten gesetzlichen Anspruch...

Bezirk startet Kampagne für fairen Handel

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 12.05.2017 | 50 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Der Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit im Bezirksamt hat kürzlich zur Auftaktveranstaltung der Kampagne für fairen Handel eingeladen. Über 30 Vertreter aus der Bürgerschaft, Kirche und Politik diskutierten im Rathaus Zehlendorf, wie der Bezirk zur „Fair Trade Town“ werden kann. Die BVV hatte bereits im Oktober 2015 das Bezirksamt ersucht, sich an der Kampagne „Fair Trade Town“ zu beteiligen. Das Bezirksamt...

Turnhallen wieder nutzbar

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.05.2017 | 7 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Ein Großteil der zuletzt mit Flüchtlingen belegten Turnhallen im Bezirk kann wieder von Vereinen und Schulen genutzt werden. Die Onkel-Tom-Sporthalle ist schon seit Anfang April wieder frei. Jetzt folgten fünf weitere Hallen. Dies sind die Hallen Cole-Sports-Center, Kiriat-Bialik-Sporthalle, beide Sporthallen der Helene-Lange-Schule sowie eine Sporthalle der Schweizerhof-Grundschule. Die Hallen müssen...

Hohe Beteiligung bei Wahl

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 11.05.2017 | 11 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Bei der diesjährigen Wahl zur Seniorenvertretung haben 5889 Wahlberechtigte ihre Stimme abgegeben. Damit erreichte die Wahlbeteiligung einen neuen Höchstwert von 6,04 Prozent. Im Vergleich der Bezirke liegt Steglitz-Zehlendorf auf Platz 3 hinter Treptow-Köpenick mit 7,5 Prozent und Lichtenberg mit 6,95 Prozent. Die meisten Stimmen erhielt Elmar Krause. Für ihn stimmten 2633 Wähler. An zweiter Stelle...

Berlin will Kasse machen: Finanzsenator plant deutlich höhere Zweitwohnungssteuer 2

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 09.05.2017 | 188 mal gelesen

Berlin. Berlin hat im Vergleich zu anderen Städten eine niedrige Zweitwohnungssteuer. Das soll sich zum 1. Januar 2019 ändern.Wer in Berlin wohnt, hier Straßen, Parks und öffentliche Einrichtungen nutzt, soll dafür Steuern zahlen – auch diejenigen, die hier nur einen Zweitwohnsitz angemeldet haben. Das findet Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen und will dazu motivieren, dass sich mehr Menschen mit dem Erstwohnsitz in Berlin...

Eintreten für Europa

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 09.05.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Gendarmenmarkt | Berlin. Steckt Europa in der Krise? Und wenn ja, sollte man da nicht etwas dagegen tun? Inzwischen haben sich in ganz Deutschland Menschen organisiert, die die Zukunft Europas nicht allein den Euro-Skeptikern überlassen wollen. "Puls of Europe" heißt die Bewegung. Unter diesem Motto sollen sich möglichst viele Menschen in Europa versammeln, die für das europäische Projekt einstehen. Inzwischen gibt es regelmäßige Treffen in...

Sprechstunde beim Stadtrat

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 07.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Michael Karnetzki lädt am Donnerstag, 11. Mai, zur Bürgersprechstunde ein. Der Stadtrat für Ordnung, Verkehr und Bürgerdienste, erwartet Bürger im Rathaus Zehlendorf, Raum E 312, Kirchstraße 1/3, von 15 bis 17 Uhr. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist eine Terminreservierung unter  902 99 39 01 unbedingt erforderlich. KaR

Gespräch mit dem Stadtrat

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 04.05.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz-Zehlendorf. Bei Fragen und Problemen zu den Themen Bildung, Kultur, Sport und Soziales, gibt der zuständige Stadtrat Frank Mückisch (CDU) in seiner Bürgersprechstunde Auskunft. Diese findet am Donnerstag, 11. Mai, im Club Steglitz, Selerweg 18-22, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr, statt. KaR

BVV fordert zwei weitere Dialog-Displays

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 04.05.2017 | 11 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt soll zwei weitere Dialog-Displays aus Haushaltsmitteln des Landes Berlin anschaffen. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung im April einstimmig beschlossen. Der Senat stellt in jedem Haushaltsjahr einen Betrag von 30 000 Euro zur Beschaffung von Dialog-Displays zur Verfügung. Ein Gerät kostet 6000 Euro. Derzeit hat Steglitz-Zehlendorf neun solcher Displays. Sie helfen unter anderem...

2 Bilder

Die Hälfte der Straßenpumpen im Bezirk ist außer Betrieb

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 29.04.2017 | 65 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Im Frühjahr und Sommer werden die Straßenpumpen im Bezirk gern genutzt. Die einen möchten sich am kühlen Nass erfrischen, andere Bewässern mit ihrer Hilfe die Straßenbäume an heißen Tagen. Doch fast die Hälfte der Pumpen ist gesperrt. Grund ist die schlechte Wasserqualität. Das Gesundheitsamt hat die Sperrung der Pumpen veranlasst, nachdem Keime im Wasser festgestellt wurden. 110 von insgesamt 225 Pumpen...

Willkommensbündnis feiert dreijähriges Bestehen

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 26.04.2017 | 80 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Steglitz-Zehlendorf. Vor drei Jahren hat sich im Bezirk das Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf gegründet. Aus Anlass des dreijährigen Bestehens lädt das Bündnis am Sonnabend, 6. Mai, zu einem Fest in das Haus am Waldsee ein. Aus einer anfangs kleinen Initiative hat sich mittlerweile eine der bundesweit größten Flüchtlingsinitiativen entwickelt. Mehr als 2500 Unterstützer engagieren sich hier für geflüchtete Menschen, die...

Kundgebung "Kein Raum der AfD" am S-Bhf Wannsee

Nationalismus ist keine Alternative - AG Steglitz-Zehlendorf
Nationalismus ist keine Alternative - AG Steglitz-Zehlendorf | Zehlendorf | am 24.04.2017 | 138 mal gelesen

Berlin: S-Bahnhof Wannsee | Direkt am S-Bhf. Wannsee im ehemaligen »Wannsee Hof« im Kronprinzessinnenweg 251/252 befindet sich das Hotel und Restaurant BonVerde. Hier veranstaltet der Bezirksverband Steglitz-Zehlendorf der AfD zwei mal im Monat seinen Stammtisch, bei welchem auch hochkarätige Parteimitglieder wie Alexander Gauland oder Beatrix von Storch auftreten. Auch der Landesverband oder die Jugendorganisation Junge Alternative (JA) nutzen die...

Sondermittel für Förderverein

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.04.2017 | 4 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Der Griechisch-Deutsche Förderverein bekommt vom Bezirk 1350 Euro. Das Geld aus Sondermitteln der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) unterstützt den Verein dabei, ein Buch anlässlich seines 30-jährigen Bestehens herauszugeben. Die BVV stimmte einem entsprechendem Antrag des Haushaltsausschusses einstimmig zu. KaR

Stadträtin lädt zur Sprechstunde

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 12.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Stadträtin Maren Schellenberg (B’90/Grüne), zuständig für Immobilien, Umwelt und Tiefbau hält am Mittwoch, 19. April, von 16.30 bis 18.30 Uhr eine Bürgersprechstunde ab. Sie ist in ihrem Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum E 304, Kirchstraße 1/3, anzutreffen. Eine Terminreservierung unter  902 99 70 01 wird empfohlen. KaR

Sozialdemokraten müssen im Jugendhilfeausschuss zwei Sitze erhalten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.04.2017 | 42 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die SPD-Fraktion hat nach dem Verwaltungsgericht jetzt auch vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg (OVG) einen Sieg erringen können. Laut Gerichtsbeschluss steht der Fraktion im noch zu bildenden Jugendhilfeausschuss (JHA) nicht nur ein, sondern zwei Sitze zu.Die schwarz-grüne Zählgemeinschaft hatte im Januar mit den Stimmen der FDP und der AFD die Sitzverteilung im JHA neu festgelegt – zum...