Zehlendorf: Soziales

4 Bilder

Das Stumpenschwanz-Eichhörnchen

Sylvia Friedrichs
Sylvia Friedrichs | Zehlendorf | vor 6 Stunden, 2 Minuten | 41 mal gelesen

Na, was schaut denn da so keck aus dem Käfig. Es ist Eichhörnchen Fridolin ohne kräftigen, buschigen Schwanz von fast 20 cm Länge. Nur einen kleinen Stumpen und dabei ist der Schwanz so wichtig für ein Eichhörnchen. Viele Funktionen übernimmt er. Nicht nur zum Halten des Gleichgewichtes beim Klettern, sondern auch zum Wärmen im Winter und bei der Paarung ist er so bedeutsam. Sie haben an den Vorderpfoten vier lange, sehr...

1 Bild

Was ist das Geheimnis einer Medizin der Zukunft?

Weg der Mitte gem. e. V.
Weg der Mitte gem. e. V. | Zehlendorf | vor 1 Tag | 14 mal gelesen

Bei strahlendem Sonnenschein feierten über 220 Gäste das 40-jährige Jubiläum des WEG DER MITTE. Unter den Gästen waren Vertreter der Politik und der Verbände, Kooperationspartner, Mitarbeiter, Freunde und Wegbegleiter. Festredner war Dr. Ellis Huber, Vordenker in der Gesundheitspolitik, im Vorstand des PARITÄTISCHEN Wohlfahrts-verbandes, Landesverband Berlin und ehemaliger Präsident der Ärztekammer. „Gesundheit ist weniger...

1 Bild

Kinderreitschule erhält Spendenscheck über 2200 Euro

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 1 Tag | 21 mal gelesen

Berlin: Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf KJRFV | Zehlendorf. Über einen Scheck in Höhe von 2200 Euro konnte sich jetzt der Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf freuen (KJRFV). Überreicht wurde er von Patrick und Kerstin Erler vom benachbarten Edeka-Markt in der Berlepschstraße.Seit November wurden dort die Pfandbons für den gemeinnützigen Verein gesammelt. Zu den erzielten 1900 Euro spendeten die Marktinhaber noch zusätzlich 300 Euro. Genau 4762 Bons waren...

Veranstaltungen jetzt eintragen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin. Eine erste Übersicht der Veranstaltungen während der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements vom 8. bis 17. September gibt es jetzt auf www.engagement-macht-stark.de. Wer sich in den dortigen Engagementkalender einträgt, macht nicht nur auf seine Veranstaltung aufmerksam, sondern wird mit einem kostenlosen, digitalen Jahresabonnement der Zeitschrift „enorm – Zukunft fängt bei Dir an“ belohnt. hh

Walking mit und ohne Stöcke

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Die Walking-Gruppe der Freizeitstätte Süd, Teltower Damm 226, sucht neue Interessenten. Die Treffen sind donnerstags von 9 bis 10 Uhr. Wer Spaß daran hat, regelmäßig einen Stunde zu walken – mit und ohne Stöcke – kann sich melden unter  84 50 77 60. uma

Neue Unterkunft für Geschwister

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mahlsdorf | vor 3 Tagen | 51 mal gelesen

Ein junges Geschwisterpaar aus Syrien fand nach der Unterbringung in einem Flüchtlingsheim bei einer deutschen Familie Unterschlupf. Die Gasteltern stellten ihnen ein zehn Quadratmeter großes Zimmer kostenfrei zur Verfügung. Allerdings war die Unterbringung zeitlich begrenzt, da der Sohn der Familie wieder einziehen wollte. Ein Jahr lang suchte die Familie nach einem geeigneten Wohnraum. Als sich endlich die Chance...

Initiative vergibt Büromöbel

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | vor 3 Tagen | 17 mal gelesen

Berlin. Gemeinnützige Vereine und Organisationen in Berlin benötigen meist auch Büromöbel. Auf der Plattform WeiterGeben.org können sie jetzt Möbel beantragen, die eventuell noch fehlen. Aktuell koordiniert die Initiative über 700 gebrauchte Möbelstücke, die als Sachspenden zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen gibt es auf https://weitergeben.org. hh

Willkommen im Hochbeetgarten

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Villa Donnersmarck | Zehlendorf. Spaß am Gärtnern? Menschen mit grünem Daumen treffen sich mittwochs von 14 bis 16 Uhr in der Villa Donnersmarck, Schädestraße 9-13. Im Hochbeetgarten, in dem das Gärtnern auch vom Rollstuhl aus funktioniert, sind neue Helfer herzlich willkommen. Mehr Infos für Interessierte gibt es unter  84 71 87 16, per E-Mail an klahr@fbb@fdst.de und auf www.villadonnersmarck.de. uma

Neues Sprachcafé im Mittelhof

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 23.07.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. In der Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, gibt es ein neues Angebot. Jeweils freitags von 16 bis 18 Uhr öffnet in der Bibliothek das Sprachcafé. Es löst das bisherige Begegnungscafé ab. Der Mittelhof reagiert damit auf den Wunsch geflüchteter Menschen, ihre frisch erworbenen Deutschkenntnisse auszuprobieren, zu trainieren und zu erweitern. „Sie wollen mit deutschsprachigen Menschen über alltägliche Dinge reden,...

1 Bild

Ein Tag für Afrika : Schüler spenden ihren Lohn für Bildungsprojekte

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Kreuzberg | am 23.07.2017 | 63 mal gelesen

Berlin: Berliner Woche/Spandauer Volksblatt | Berlin. Erik Gensrich lernt am Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow. Kurz vor den Ferien hatte er allerdings eine andere Aufgabe: Er arbeitete für die Berliner Woche. Seinen Verdienst wird der dreizehnjährige Schüler nicht für eine PlayStation sparen oder in Mp3s anlegen. Er fließt nach Afrika und wird dort einem Kind ermöglichen, dasselbe zu tun wie Erik normalerweise. Einen Tag lang arbeiten, damit andere lernen können, das ist...

Der Mittelhof sucht Zeitzeugen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.07.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Vereins Mittelhof, das kürzlich gefeiert wurde, sind jetzt Zeitzeugen gefragt. „Wir suchen Zehlendorferinnen und Zehlendorfer, die den Anfang und die ersten Jahre des Nachbarschaftsheims miterlebt haben“, sagt Mittelhof-Leiter Gerald Saathoff. Kontakt unter   80 19 75 40 oder per E-Mail an villa@mittelhof.org. uma

1 Bild

Armut in den Ferien: Soziale Träger bieten Alternativen zum Urlaub auf Balkonien

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 22.07.2017 | 307 mal gelesen

Berlin. „Wohin fahren wir in den Sommerferien?“ Vielen Kindern aus armen Familien stellt sich diese Frage gar nicht erst. Soziale Träger versuchen, mit Ferienangeboten zu helfen. Anfang des Jahres hat der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem Armutsbericht festgestellt: Mehr als 20 Prozent der Berliner leben unter der Armutsgrenze. Ähnlich hoch ist der Anteil an Menschen, die Hartz IV beziehen. Besonders die Lage...

1 Bild

SonnenFerien in Berlin 1

Andrea Bannat
Andrea Bannat | Zehlendorf | am 20.07.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Onkel Toms Hütte | Schnappschuss

2 Bilder

Die Agentur Social Impact aus Potsdam begleitet Sozialunternehmen in der Gründungsphase

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 19.07.2017 | 106 mal gelesen

Berlin. Immer mehr Social Startups gibt es in Berlin. Die jungen Unternehmen wollen mit innovativen Ideen gesellschaftliche Herausforderungen anpacken. Die gemeinnützige Agentur Social Impact unterstützt sie bei der Gründung. Ein Beispiel einer solchen Förderung ist die auticon GmbH, das bisher einzige Unternehmen in Deutschland, das nur Menschen im Autismus-Spektrum als IT-Berater beschäftigt und 2011 gegründet wurde. Gerade...

Senatorin Sandra Scheeres (SPD) dankt wellcome-Freiwilligen

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 18.07.2017 | 20 mal gelesen

Berlin. Das wellcome-Projekt in der Hauptstadt feiert zehnjähriges Bestehen. Im ersten Jahr nach der Geburt organisiert es durch Ehrenamtliche praktische Hilfe für alle Familien.Gegründet wurde das Projekt 2002 in Hamburg. Es hat inzwischen Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Berlin gibt es derzeit 15 wellcome-Standorte. Zum zehnjährigen Jubiläum haben Familiensenatorin Sandra Scheeres (SPD) und...

Zwei Neue im Netzwerk

Hendrik Stein
Hendrik Stein | Weißensee | am 18.07.2017 | 13 mal gelesen

Berlin. Das Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin hat zwei neue Mitglieder. Kürzlich stellten sie sich auf der diesjährigen Mitgliederversammlung im Rathaus Charlottenburg vor. Der Landesverband Berlin/Brandenburg/Sachsen-Anhalt des Technischen Hilfswerks (THW) wird sich künftig im Netzwerk engagieren. In Berlin sind rund 1200 Ehrenamtliche in zwölf Ortsverbänden des THW organisiert, zehn Prozent von ihnen Kinder und...

Phoenix sucht Freiwillige

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 18.07.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Das Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, sucht aktuell zwei junge Menschen für den Bundesfreiwilligendienst. Die Arbeit im Kinder- und Jugendbereich des Hauses beinhaltet Sport- und Spielangebote, Hausaufgabenhilfe, Betreuung sowie Ausflugs-und Reisebegleitung. Im Hausbereich gehören organisatorische und technische Unterstützung zu den Aufgaben, ebenso Rezeptionsdienst und Öffentlichkeitsarbeit. Mehr...

Ferienprogramm in Steglitz-Zehlendorf

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.07.2017 | 12 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Für Kinder- und Jugendliche, die im Sommer in Berlin bleiben, bieten die Ferienprogramme der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen im Bezirk viele Aktionen. Das Programm reicht von Basketball, Stehpaddeln, Klettern und Theaterspiel bis hin zum Zoobesuch. Alle Ferienangebote sind auf der Webseite www.schulferiensz.de zu finden. KaR

Berlins erstes ganzheitliches Zentrum feiert Jubiläum

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.07.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Weg der Mitte | Zehlendorf. Der Verein Weg der Mitte hat am Freitag, 14. Juli, Jubiläum gefeiert. Das erste ganzheitliche Gesundheitszentrum- und Bildungszentrum Berlins wurde 40 Jahre alt.Dr. Daya Mullins, Yogalehrerin und -therapeutin, ist Gründerin des Vereins. Der Weg der Mitte hatte 1977 eine Vorreiterrolle. Die ganzheitlichen Prinzipien waren damals weitgehend unbekannt in Deutschland. Das Ziel war ein neues Gesundheitsverständnis....

3 Bilder

Wünsche und Forderungen von Menschen mit und ohne Behinderungen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 14.07.2017 | 60 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Ein fehlender Handlauf, eine für Rollstuhlfahrer zu schmale Tür: An Barrierefreiheit mangelt es an vielen Stellen. Daher übergab Eileen Moritz, Bezirksbeauftragte für Menschen mit Behinderung, am 12. Juli „Inklusions“-Pakete an Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Sozialstadtrat Frank Mükisch (beide CDU). „Die Päckchen enthalten Wünsche und Forderungen von Menschen mit und ohne Behinderung“,...

Seniorenvertretung setzt sich für mehr öffentliche WCs ein

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.07.2017 | 32 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die neu gewählte Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf hat sich im Juni konstituiert. Sie setzt sich wie ihr Vorgänger für mehr öffentlich nutzbare Toiletten ein. Ein Arbeitsergebnis der vorherigen Seniorenvertretung ist die Herausgabe eines „Toilettenwegweisers“. Darin sind öffentliche Toiletten aufgeführt. Das Info-Blatt wurde an Bürgerämtern, Senioren- und Bürger-Treffpunkten, sowie in Bibliotheken,...

2 Bilder

Dagmar Hirche schult Senioren an Smartphone und Tablet

Christian Mayer
Christian Mayer | Tiergarten | am 11.07.2017 | 124 mal gelesen

Berlin: Digitales Lernzentrum | Berlin. Senioren-Speed-dating, ein Flashmob zum Weltseniorentag, Surfstunden, Versilberercafés – die Liste der Aktivitäten von Dagmar Hirche ist lang. Sie schult Senioren im Umgang mit Smartphones und Tablets – und hat dafür 2015 den Smart Hero Award gewonnen. Die Kurse gibt’s inzwischen auch in Berlin. Die 60-jährige Hamburgerin ist Geschäftsführerin einer Unternehmensberatung. Ehrenamtlich engagiert sie sich als Vorsitzende...

1 Bild

Nero sorgt für beste Unterhaltung: Langjähriger Rias-Moderator gestaltet Veranstaltungen im Hans-Rosenthal-Haus 1

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 09.07.2017 | 188 mal gelesen

Berlin: Hans-Rosenthal-Haus | Zehlendorf. Ein Entertainer-Urgestein und leidenschaftlicher Zehlendorfer engagiert sich jetzt für Senioren. Nero Brandenburg, langjähriger Rias-Moderator, Sänger und Journalist, gestaltet seit kurzem das Unterhaltungsprogramm für das Hans-Rosenthal-Haus in der Bolchener Straße 5.Wie kam es dazu? „Anfang 2017 gab es eine Notanfrage vom Haus, ob ich nicht Aufgaben bei der Programmgestaltung des Fördervereins übernehmen könnte....

Mehr Freiwillige im Hospizdienst

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 05.07.2017 | 26 mal gelesen

Berlin. Nach Angaben der Krankenkassen in Berlin setzen sich 1887 Berliner ehrenamtlich für die Wünsche und Bedürfnisse der sterbenden Menschen in 26 ambulanten Hospizdiensten ein. Gegenüber dem Vorjahr habe sich die Zahl der ehrenamtlichen Mitarbeiter um 57 erhöht. Die Kassen in Berlin fördern die ambulanten Hospizdienste in diesem Jahr mit rund 4,3 Millionen Euro. Das ist ein Anstieg um 300.000 Euro. csell

1 Bild

Fachleute im Ruhestand helfen weltweit mit ihrem Erfahrungsschatz

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 05.07.2017 | 116 mal gelesen

Berlin. Dass er als Rentner nur noch zu Hause sitzen würde, konnte er sich nicht vorstellen. Der frühere Touristikmanager Klaus Gengenbach sieht es als Glücksfall, dass ihm gleich von mehreren Seiten der Senior Experten Service (SES) empfohlen wurde. Die Produktion von Bonbons in den Tropen, Bier brauen nach dem deutschen Reinheitsgebot, die Herstellung von Prothesen für Minenopfer – die Einsätze der SES-Fachleute sind...