Zehlendorf: Soziales

Räume für Tagespflege gesucht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 3 Tagen | 12 mal gelesen

Zehlendorf. Das Stadtteilzentrum Villa Mittelhof, das bezirkliche Jugendamt und die Gerhard-Jaeck-Stiftung suchen dringend Räume für die Betreuung von acht Kindern im Alter von zwei bis sechs Jahren. Gewerberäume oder eine Wohnung zur Nutzung als Tagespflegestelle wären ideal. Die Kinder haben einen Fluchthintergrund und befinden sich seit September 2016 in einem Betreuungsprojekt. Die gesuchten Räume sollten in Zehlendorf...

3 Bilder

"Ham’ Se noch wat frei?" Gemeindemitglieder gehen auf Bettensuche für den Kirchentag

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 126 mal gelesen

Berlin. Für ihre Mission gehen sie sogar auf die Straße: Frauen und Männer aus evangelischen Gemeinden sprechen Passanten an, um für Privatquartiere zu werben. Die Parole lautet „Ham’ Se noch wat frei?“Vom 24. bis 28. Mai findet in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt, zu dem rund 140.000 Gäste erwartet werden. Ein Großteil kann in Schulen übernachten, für 15.000, vor allem Besucher ab 35...

Kurzandachten in der Passionszeit

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Verein Medizin hilft | Zehlendorf. Im Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf finden in der Passionszeit vom 2. März bis 13. April Kurzandachten an verschiedenen öffentlichen Orten statt. Diese Andachten sollen anschließend als Kurz-Videos gefilmt und ins Netz gestellt werden. Das Motto der Reihe: Freiheit und Mut. Der erste Termin mit Pfarrerin Donata Dörfel ist am Donnerstag, 2. März, 18.30 Uhr in den Räumen des Vereins „Medizin hilft“, Kirchstraße 4. Er...

Repair Cafés auf Facebook

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 21.02.2017 | 29 mal gelesen

Berlin. Auf der Facebookseite "Sozialer Zusammenhalt Berlin" werden aktuell Selbstreparierwerkstätten vorgestellt. Defekte Geräte selbst zu reparieren spart Geld und reduziert Abfall. Außerdem lernt man dabei Gleichgesinnte kennen. Weitere Infos auf www.facebook.com/SozialerZusammenhaltBerlin. hh

Plakate für den Aktionstag

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 21.02.2017 | 19 mal gelesen

Berlin. Der Verein wirBERLIN ruft Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren auf, sich an einem Plakatwettbewerb für den Aktionstag 2017 zu beteiligen. Anfang Mai soll mit vielen Aktionen Berlin verschönert werden. Mit dem Siegerbild des Wettbewerbs soll dafür geworben werden. Es wird in der ganzen Stadt auf Plakatflächen der Wall GmbH zu sehen sein. Bis zum 17. März können die Plakate eingesendet werden an wirBERLIN e.V.,...

Helfer bei Schlaganfall

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 21.02.2017 | 10 mal gelesen

Berlin. Der Verein Berliner Schlaganfall Allianz bildet wieder ehrenamtliche Schlaganfallhelfer aus. Die Kurse beginnen Anfang März. Weitere Informationen gibt es auf www.schlaganfallallianz.de und unter  450 56 06 00. hh

Neues Heft: Aktiv in jedem Alter

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 20.02.2017 | 15 mal gelesen

Steglitz. Wer an der Begegnung mit Gleichgesinnten im Kiez interessiert ist, gern Kultur erlebt oder Ausflüge macht, findet viele Angebote in der aktuellen Broschüre „Aktiv in jedem Alter“ des Kirchenkreises Steglitz. Angebote unter anderem zu gemeinsamen Fahrradtouren, Karten spielen in geselliger Runde, Gymnastik, Tanz oder auch Unternehmungen nur für Großeltern und Enkel finden sich darin genauso wie Beratungsangebote für...

Vorschläge für Bezirksmedaille

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.02.2017 | 11 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Auch in diesem Jahr möchte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ehrenamtliche Arbeit im Bezirk würdigen. Bürger, die sich freiwillig, uneigennützig und unentgeltlich für das Gemeinwohl engagieren, sollen mit der Bezirksmedaille ausgezeichnet werden. Dafür können bis zum 31. März Vorschläge gemacht und diese dann im Büro der Bezirksverordnetenversammlung, Kirchstraße 1/3, 14160 Berlin mit Begründung...

Theaterprojekt im Kiezladen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 16.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Mittelhof | Zehlendorf. Premiere in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte: Am Donnertag, 23. Februar, 20 Uhr, findet im Kiezladen der Villa Mittelhof erstmals die Veranstaltung „Community Playback Theater – Gut leben im sozialen Raum“ statt. Interessierte Anwohner sind eingeladen, Themen, Fragen, Ideen oder Probleme aus Kiez und Gesellschaft gemeinsam mit dem Playbacktheater Prisma spielerisch zu gestalten. Der Eintritt ist frei,...

Klinikum Emil von Behring startet Veranstaltungsreihe „Patientenakademie“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.02.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Helios Klinikum Emil von Behring | Zehlendorf. Das Klinikum Emil von Behring veranstaltet im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Patientenakademie“ sieben für medizinische Laien verständliche kostenfreie Vorträge. Die Reihe startet am 22. Februar.Die Experten referieren in der Reihe über häufig vorkommende Krankheitsbilder, Möglichkeiten der Vorsorge, um Diagnostik und Therapieablauf. Im Anschluss an die Vorträge sind Gespräche mit den Referenten möglich. Die...

Internationale Familienreisebörse

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 15.02.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf veranstaltet am Sonnabend, 25. Februar, 10 bis 16 Uhr, die Reisebörse für Kinder, Jugendliche und Familien. Im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf, Teltower Damm 18, kann man sich über Reiseangebote für die Schulferien oder auch Klassenfahrten informieren. Über 30 Vereine und Organisationen werden ihre bundesweiten und internationalen Ferienprogramme für Kinder,...

3 Bilder

Die Onlinekarte Wheelmap zeigt rollstuhlgerechte Orte – nicht nur in Berlin

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 15.02.2017 | 265 mal gelesen

Berlin. Etwa 50.000 Menschen mit einer starken Mobilitätseinschränkung leben in Berlin. Das geht aus dem Bericht zu „Schwerbehinderten Menschen in Berlin 2015“ des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg hervor. Auf der Onlinekarte Wheelmap können sie sehen, wo eine Fahrt mit dem Rollstuhl problemlos möglich ist. Was ist die Wheelmap? Unter wheelmap.org lassen sich weltweit rollstuhlgerechte Orte finden und sogar mit Foto...

Demenz verstehen lernen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lichterfelde | am 14.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Mehrgenerationenhaus Phoenix | Zehlendorf. Im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228, beginnt am Dienstag, 21. Februar, 18 bis 20 Uhr die Reihe „Demenz verstehen“. An fünf aufeinander folgenden Dienstagen beschäftigen die Teilnehmer sich mit Diagnose und Therapie, dem Umgang mit Demenzkranken sowie mit Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige. Mehr Infos und Anmeldung unter  0163/604 89 52. uma

Das Jobcenter ließ sich Zeit

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 14.02.2017 | 97 mal gelesen

Pankow. Manuel K. hat sich vor einiger Zeit selbstständig gemacht. Auch wenn sein Geschäft recht erfolgreich startete, reichen die Einkünfte derzeit noch nicht aus, um seinen Lebenshaltung finanzieren zu können.Er bezieht daher noch Arbeitslosengeld II vom Jobcenter in Berlin Pankow. Die Anträge auf Weiterbewilligung der Leistungen stellte er bislang immer fristgerecht. Und auch dieses Mal. Doch als ihm sein neuer Bescheid...

Seelsorgetelefon für Flüchtlinge

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 14.02.2017 | 23 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Unter dem Dach der Kirchlichen (KTS) und der Muslimischen Telefonseelsorge (MuTes), die ihren Sitz in einem Innenhofgebäude an der Schönhauser Allee haben, ist vergangene Woche ein neues Angebot an den Start gegangen: das „FlüchtlingsSeelsorgeTelefon“. Unter  440 30 81 12 ist es freitags bis dienstags von 12 bis 21 Uhr zu erreichen. „Unter der Rufnummer sind speziell geschulte Kollegen der MuTes und der KTS...

6 Bilder

Rettungsstelle für Haushaltswaren: Zu Besuch im Repaircafé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Zehlendorf | am 13.02.2017 | 125 mal gelesen

Berlin: Repair Café Charlottenburg | Charlottenburg. Der Toaster spinnt, der Wecker schweigt, ein kaputtes Centteil ist Schuld. Wegschmeißen? Bloß nicht! Im Repaircafé des Kiezbündnisses Klausenerplatz basteln Schraubendreherkünstler selbst manch hoffnungslosen Fall wieder fit. Erfolgsquote: 50 Prozent.In einem tristen Flur in einem unscheinbaren Haus bietet sich das gleiche Bild wie in Arztwartezimmern zur Grippezeit: Man sitzt Schulter an Schulter. Man blickt...

Dinosaurier im Bilderbuchkino

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 09.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Gottfried-Benn-Bibliothek | Zehlendorf. Am Donnerstag, 16. Februar, sind Kinder um 16.30 Uhr in die Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1, eingeladen. Zu sehen ist die Geschichte „Flieg doch, kleiner Dino“ als Bilderbuchkino. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos unter  902 99 56 43. uma

Kandidaten gesucht: Behindertenbeirat wird neu gewählt

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 09.02.2017 | 15 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Die Neuwahlen des Beirats für Menschen mit Behinderungen im Bezirk stehen an. Wer sich für gleiche Rechte für Menschen mit Behinderung einsetzen und sich für Barrierefreiheit, Selbstbestimmung und Inklusion stark machen möchte, kann sich bis zum 28. Februar bewerben. Das Gremium soll sich aus 15 Mitgliedern zusammensetzen: fünf Bürger des Bezirks und zehn Vertreter von Verbänden der Behindertenhilfe und...

Wenn die Eltern alt werden

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 08.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Alternde Eltern und erwachsene Kinder sind das Thema einer kostenlosen Veranstaltung im Stadtteilzentrum Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, am Mittwoch, 15. Februar, von 18 bis 20 Uhr. Es geht um Veränderungen die mit dem Altwerden der Eltern verbunden sind, und um den Umgang damit. Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Vortrag, Selbsterfahrung und Austausch. Bei Interesse kann im Anschluss eine Gesprächsgruppe...

1 Bild

Bürgerstiftung und Arne-Friedrich-Stiftung haben ein gemeinsames Projekt entwickelt

Georg Wolf
Georg Wolf | Charlottenburg | am 08.02.2017 | 124 mal gelesen

Berlin: Bürgerstiftung Berlin | Berlin. "Verantwortung - Integration - Freundschaft" nennt sich ein Projekt der Bürgerstiftung Berlin und der Arne-Friedrich-Stiftung (AFS), mit dem Flüchtlingskinder in die Gesellschaft integriert werden sollen.Ex-Fußballprofi Arne Friedrich, Namensgeber seiner eigenen Stiftung, engagiert sich schon seit geraumer Zeit in diversen sozialen Projekten. Besonders die Kinder und deren Zukunft liegen ihm dabei am Herzen. In der...

Kirchentag sucht Unterkünfte

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 08.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin. Für Teilnehmer des Evangelischen Kirchentages (24. bis 28. Mai) werden private Unterkünfte gesucht. Die Mehrheit übernachtet in Schulen, Hotels und Jugendherbergen. In Privatquartieren werden Familien, ältere Teilnehmer, Menschen mit Behinderung und internationale Gäste untergebracht. Wer Besucher des Kirchentages aufnehmen möchte, kann sich unter  400 33 92 00 oder auf kirchentag.de/privatquartier anmelden. hh

Wer wäre gern ein Smart Hero?

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 07.02.2017 | 18 mal gelesen

Berlin. Die Stiftung Digitale Chancen und Facebook suchen Menschen, die sich einbringen, anderen helfen und ein gemeinschaftliches Miteinander gestalten. Für dieses Engagement sollen sie mit dem Smart Hero Award ausgezeichnet werden, der in diesem Jahr den Schwerpunkt „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ hat. Bewerbungen und Projektvorschläge können bis zum 12. März unter www.smart-hero-award.de eingereicht werden. hh

Krisendienst hilft Anschlagsopfern, Angehörige und Helfer

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 06.02.2017 | 16 mal gelesen

Berlin. Über 130 Hilfesuchende haben sich bisher wegen des Anschlags auf dem Breitscheidplatz an den Berliner Krisendienst gewandt und um Unterstützung gebeten. Ein Drittel der Betroffenen, die sich gemeldet haben, war während des Anschlags vor Ort. Angehörige und Freunde nutzten ebenfalls das Beratungsangebot. Zudem meldeten sich Menschen, die zwar nicht direkt betroffen waren, bei denen der Anschlag aber vorherige...

Mir mir selbst Freund sein?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Wannsee | am 06.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Villa Mittelhof | Zehlendorf. Wie das Selbstwertgefühl die Beziehung zu sich und anderen verwandelt, erfahren Interessierte in einem Workshop, den die Villa Mittelhof, Königstraße 42-43, anbietet. Der Titel: „Mit mir selbst Freund sein?“. Ein Informationsabend beginnt am Freitag, 17. Februar, 18 Uhr. Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt drei Euro. Die Termine des Workshops sind am Sonnabend und Sonntag, 25. Und 26. Februar, jeweils von 10.30...

Neue Angebote im Kiezladen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 06.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Mittelhof | Zehlendorf. Zwei neue Gruppen bieten ab sofort Termine im Kiezladen des Mittelhofs in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte an. Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 10 bis 11 Uhr trifft sich eine Gruppe pflegender Angehöriger. Etwas später, von 15 bis 17 Uhr, sind (nicht nur) einsame Menschen zum Klönen eingeladen. Mehr Informationen gibt es unter  47 36 02 39. uma