Zehlendorf: Bildergalerie

6 Bilder

Alte Dorfkirche Zehlendorf soll zum 250-jährigen Jubiläum in neuem Glanz erstrahlen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 17.03.2017 | 68 mal gelesen

Berlin: Potsdamer Straße | Zehlendorf. Friedrich der Große hat sie 1768 gestiftet, die Alte Dorfkirche an der Ecke Clayallee und Potsdamer Straße. Sie ist etwas Besonderes, denn als einzige in Berlin hat sie einen achteckigen Grundriss. Aber das barocke Gebäude hat über die Jahrhunderte hinweg Schaden genommen.Bis zum 250-jährigen Jubiläum im Oktober 2018 soll die Kirche saniert sein. Dafür sammeln der Förderverein Alte Dorfkirche und die...

Bildergalerie zum Thema Bildergalerie
14
13
12
11
7 Bilder

Start in die Biker-Saison: Berliner Motorrad Tage unterm Funkturm

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 17.03.2017 | 190 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Westend. Nach erfolgreichem Comeback der Berliner Motorrad Tage – kurz BMT – im Frühjahr 2016 gibt es jetzt ein Wiedersehen auf dem Messegelände unter dem Funkturm. Vom 24. bis 26. März wird in acht Messehallen alles geboten, was das Bikerherz höher schlagen lässt. Ob Chopper-Fan oder Super-Biker, Café-Racer oder Moto-Crosser, Tourer oder Chrom- und Edelschrauber – hier finden Zweiradbegeisterte ihr Traumbike. Motorroller...

11 Bilder

Willkommen in der EDEKA-Welt: EDEKA integriert 61 Kaiser’s Märkte in Berlin

Pamela Raabe
Pamela Raabe | Adlershof | am 14.03.2017

Berlin. Unter der Federführung der EDEKA Minden-Hannover wird die Dachmarke EDEKA in der Bundeshauptstadt zukünftig noch sichtbarer vertreten sein. Bis Ende Mai werden die zum Jahresbeginn übernommen Kaiser’s Tengelmann-Standorte wie geplant komplett in die „EDEKA-Welt“ integriert. „Wir setzen auch in Berlin auf einen einheitlichen Markenauftritt“, so EDEKA Minden-Hannover Vorstandssprecher Mark Rosenkranz beim großen...

4 Bilder

Karen Plate-Buchner und ihre an Alzheimer erkrankte Mutter haben gemeinsam ein Buch gestaltet 2

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 11.03.2017 | 322 mal gelesen

Zehlendorf. Zwei Frauen sitzen eng nebeneinander in einem sonnendurchfluteten Zimmer, die jüngere liest der älteren aus einem Buch vor. Ein schönes Bild, das Harmonie und tiefe Zuneigung vermittelt. Die beiden Frauen sind Mutter und Tochter, und das Buch ist ein Gemeinschaftswerk. Lisel Plate, vor kurzem 88 Jahre alt geworden, hat die Bilder gemalt, ihre Tochter Karen Plate-Buchner verfasste dazu kurze Gedichte. Entstanden...

451 Bilder

Mein Haustier ist das coolste: Unsere Fotoaktion für Leserreporter 6

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 04.03.2017 | 5305 mal gelesen

Berlin. Die Berliner und ihre Haustiere: eine wahre Liebesgeschichte. Egal ob Hund, Katze, Wellensittich oder Schlange, in Tausenden Haushalten lassen sie uns staunen, spenden Trost und bringen uns zum Lachen.Viele dieser Momente halten wir auf Fotos fest. Die zeigen wir dann der Familie, Freunden oder anderen Tierbesitzern. Warum eigentlich nicht ganz Berlin? Das geht ganz einfach. Und Sie können sogar noch etwas für Ihren...

5 Bilder

„Wie bunt ist das denn!“ Internationales Deutsches Turnfest vom 3. bis 10. Juni 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 03.03.2017 | 225 mal gelesen

Berlin: Messe Berlin | Berlin. „Berlin steht bereit!“ – so das Fazit 100 Tage vor der Eröffnung des Turnfests Berlin 2017, des weltweit größten Wettkampf- und Breitensportfests, das vom 3. bis 10. Juni stattfindet.„Das Internationale Deutsche Turnfest ist im Berliner Sportkalender der Veranstaltungshöhepunkt des Jahres“, betont Sportsenator Andreas Geisel (SPD). Das ist keine Übertreibung: Über 70 000 Teilnehmer, Besucher und Gäste aus Deutschland...

4 Bilder

Rund ums Rad: Berliner Fahrradschau und Berlin Bicycle Week 2017

Manuela Frey
Manuela Frey | Kreuzberg | am 25.02.2017 | 469 mal gelesen

Berlin: Station Berlin | Kreuzberg. Vom 3. bis 5. März geht die Berliner Fahrradschau in der Station Berlin zum achten Mal an den Start. Was 2010 als Veranstaltung für die urbane Bike-Szene begann, ist längst zur Plattform für zeitgenössische Fahrradkultur gewachsen. Auf der Fahrrad-Show werden die angesagtesten Bike-Trends zum Erlebnis. Große Fahrradmarken, kleine und feine Bike-Schmieden sowie europäische Manufakturen für Fahrradmode und -zubehör...

3 Bilder

"Ham’ Se noch wat frei?" Gemeindemitglieder gehen auf Bettensuche für den Kirchentag

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 22.02.2017 | 250 mal gelesen

Berlin. Für ihre Mission gehen sie sogar auf die Straße: Frauen und Männer aus evangelischen Gemeinden sprechen Passanten an, um für Privatquartiere zu werben. Die Parole lautet „Ham’ Se noch wat frei?“Vom 24. bis 28. Mai findet in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag statt, zu dem rund 140.000 Gäste erwartet werden. Ein Großteil kann in Schulen übernachten, für 15.000, vor allem Besucher ab 35...

3 Bilder

Von den Nazis "abgesägt": Ausstellung im Heimatmuseum erinnert an sechs Kommunalpolitiker

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 20.02.2017 | 104 mal gelesen

Berlin: Heimatmuseum Zehlendorf | Zehlendorf. Sie wurden denunziert und entlassen, verfolgt und inhaftiert: Sechs Zehlendorfer Kommunalpolitiker in der NS-Zeit stehen im Mittelpunkt derAusstellung „Abgesägt“ im Heimatmuseum Zehlendorf. Auf hohen Schautafeln sind die Biographien von zwei Frauen und vier Männern nachzulesen. Alle waren politisch aktiv, fünf von ihnen waren SPD-Mitglieder. Anna Mayer (1882-1937) gehörte der Deutschen Volkspartei (DVP) an und war...

3 Bilder

Die Onlinekarte Wheelmap zeigt rollstuhlgerechte Orte – nicht nur in Berlin 1

Stefanie Roloff
Stefanie Roloff | Friedenau | am 15.02.2017 | 366 mal gelesen

Berlin. Etwa 50.000 Menschen mit einer starken Mobilitätseinschränkung leben in Berlin. Das geht aus dem Bericht zu „Schwerbehinderten Menschen in Berlin 2015“ des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg hervor. Auf der Onlinekarte Wheelmap können sie sehen, wo eine Fahrt mit dem Rollstuhl problemlos möglich ist. Was ist die Wheelmap? Unter wheelmap.org lassen sich weltweit rollstuhlgerechte Orte finden und sogar mit Foto...

6 Bilder

Rettungsstelle für Haushaltswaren: Zu Besuch im Repaircafé

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Zehlendorf | am 13.02.2017 | 184 mal gelesen

Berlin: Repair Café Charlottenburg | Charlottenburg. Der Toaster spinnt, der Wecker schweigt, ein kaputtes Centteil ist Schuld. Wegschmeißen? Bloß nicht! Im Repaircafé des Kiezbündnisses Klausenerplatz basteln Schraubendreherkünstler selbst manch hoffnungslosen Fall wieder fit. Erfolgsquote: 50 Prozent.In einem tristen Flur in einem unscheinbaren Haus bietet sich das gleiche Bild wie in Arztwartezimmern zur Grippezeit: Man sitzt Schulter an Schulter. Man blickt...

8 Bilder

Die Faszination der analogen Fotografie: "Dunkelkammer Zehlendorf" sucht ein Labor und gründet einen Verein

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.02.2017 | 224 mal gelesen

Berlin: Restaurant Waldhaus | Zehlendorf. Film einlegen, im Labor belichten, entwickeln und Abzüge erstellen? Umständlich und langwierig, wenn es doch schnelle Digitalkameras gibt. Aber es macht Spaß – sagen Christina, Bruno und Hendrik. Sie gehören zu einer Gruppe von Hobbyfotografen, die eine Passion für die analoge Fotografie und historische Kameras verbindet.„Ich habe als Jugendliche fotografiert und meine Abzüge in der Dunkelkammer entwickelt, später...

4 Bilder

Der neue Bücherbus der Fahrbibliothek ist in Steglitz-Zehlendorf on tour

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 09.02.2017 | 107 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Lange haben die Nutzer der Fahrbibliothek auf diesen Tag gewartet. Am Sonnabend, 21. Januar, konnten sie endlich einen neuen und mit modernster Technik ausgestatteten Bücherbus in Empfang nehmen. Stefan Rost, Leiter der Fahrbibliothek, freute sich über die zahlreichen Gäste, die zur Einweihung des neuen Bücherbusses vor das Rathaus Zehlendorf gekommen waren. Einen Bücherbus einzuweihen sei schließlich...

5 Bilder

Mit „Boeing Boeing“ bringt die Theatergruppe Schattenlichter eine Komödie auf die Bühne

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 06.02.2017 | 185 mal gelesen

Berlin: Paulus-Gemeindehaus | Zehlendorf. Berlin, 1995: Drei Flughäfen, drei Stewardessen – Lebemann Max lässt nichts anbrennen. Mit penibler Buchführung meistert er seinen amourösen Alltag und verhindert, dass sich die Damen begegnen. Aber dann geschieht Unvorhergesehenes. Mit „Boeing Boeing“ bringt die Theatergruppe Schattenlichter ihre 35. Inszenierung auf die Bühne des Paulus-Gemeindehauses. Auf dem Programm standen bereits Stücke von Autoren wie Max...

3 Bilder

Mit Fuchs und Frosch auf Du und Du: Holger Friedrich kümmert sich um Grünanlagen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 05.02.2017 | 153 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Er weiß, wo der Fuchs wohnt, warum Baumkästen für Eichhörnchen drei Ausgänge haben müssen und wie wichtig die Früchte des Efeus sind. Holger Friedrich kennt sich mit Flora und Fauna bestens aus.Sein Wissen setzt der 52-Jährige in Grünanlagen des Bezirks um. Beruflich in der Medienbranche tätig, kümmert er sich in seiner Freizeit als ehrenamtliches Mitglied beim BUND (Bund für Umwelt- und Naturschutz...

4 Bilder

Winterliches Strandkorbfest in Zinnowitz auf der Ostseeinsel Usedom

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 18.01.2017 | 381 mal gelesen

Zinnowitz: Winterstrandkorbfest | Was tun, wenn im Januar die Urlaubsquartiere leer bleiben und sich keine Besucher in Bars und Restaurants drängeln? Richtig, man erfindet ein Volksfest.Genau das haben ein paar Zinnowitzer Unternehmer im Winter 2002 getan und erstmals zum „Usedomer Winterstrandkorbfest“ eingeladen. Seitdem kommt immer mehr Publikum, und auch die Teams, die den fast 100 Kilo schweren Strandkorb zu zweit über die 20 Meter-Rennstrecke befördern...

4 Bilder

Über 130 Jahre genossenschaftliches Wohnen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 15.01.2017 | 121 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Zehlendorf. Um das „Leben in Genossenschaften“ geht es in einer neuen Ausstellung im Rathaus Zehlendorf. Sie wird am Donnerstag, 19. Januar, im Foyer des Bürgersaals eröffnet.Zum Ende des 19. Jahrhunderts wurden die ersten Wohnungsgenossenschaften gegründet. Dahinter stand die Vision, gleichberechtigtes Wohnen in gepflegten Häusern zu ermöglichen, unbelastet von Spekulation und Mietwucher. Daran hat sich bis heute nichts...

5 Bilder

Wo hört ein Flirt auf? Präventionsparcours will junge Leute sensibilisieren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 15.01.2017 | 371 mal gelesen

Berlin: Quartierspavillon | Prenzlauer Berg. „Echt krass!“ heißt ein interaktiver Präventionsparcours, der sich an Pankower Oberschüler richtet. Dabei geht es um das Thema sexuelle Gewalt unter Jugendlichen.Wo hört ein Flirt auf und wo beginnt die sexuelle Belästigung? Wie flirtet man richtig? Was bewirken sexistische Werbung und Pornografie? Um solche und ähnliche Fragen geht es in diesem Parcours. Die Ausstellung besteht aus fünf Aufstellern. An denen...

5 Bilder

Mauer statt Holzbank?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 30.12.2016 | 160 mal gelesen

Berlin: Forum Zehlendorf | Zehlendorf. Die halbrunde Holzbank um den großen Baum vor dem Forum Zehlendorf ist bei angenehmen Temperaturen ein beliebter Treff- und Rastplatz. Allerdings ist sie nur eingeschränkt nutzbar, denn immer wieder fehlen Bretter auf der Sitzfläche.Wer sich vom Einkaufen ausruhen oder seinen Snack von einem der Imbiss-Stände essen will, freut sich über die Bank in unmittelbarer Nähe – wenn man sich denn setzen könnte. Eigentümer...

18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer 1

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 20.12.2016 | 442 mal gelesen

Berlin: Breitscheidplatz | Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen...

3 Bilder

Soll Schlachtensee ein Ortsteil werden?

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Nikolassee | am 16.12.2016 | 207 mal gelesen

Berlin: Breisgauer Straße | Steglitz-Zehlendorf. Gibt es Schlachtensee? Ja, aber nicht als Ortsteil, sondern nur als Ortslage. Mitten in dieser Ortslage, in der Breisgauer Straße, verläuft die Grenze zwischen Nikolassee und Zehlendorf. Absurd, findet der Regionalforscher Dirk Jordan. Er plädiert dafür, dass Schlachtensee ein offizieller Ortsteil des Altbezirks Zehlendorf wird. Der Westteil der Ortslage gehört zu Nikolassee, der Osten zu Zehlendorf. Die...

3 Bilder

Der Untergang der „Zehlendorf“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 25.11.2016 | 98 mal gelesen

Berlin: Heimatmuseum Zehlendorf | Zehlendorf. Historisches und Aktuelles, fast Vergessenes und Kurioses bietet das Jahrbuch 2017 des Heimatvereins Zehlendorf. Von Menschen, Landschaften und Bauwerken erzählt der Band in 14 Beiträgen aus allen Ortsteilen des Altbezirks.Die Titelgeschichte dreht sich um die Villa Marlier/Minoux, besser bekannt als Haus der Wannseekonferenz. Errichtet 1906 von dem Fabrikanten Ernst Marlier, verkauft an die Norddeutsche...

6 Bilder

Weihnachtsmannvermittlung des Studentenwerks angelaufen 1

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 21.11.2016 | 146 mal gelesen

Charlottenburg. Eine Hotline für Besuch an Heiligabend: Die Weihnachtsmannvermittlung des Studentenwerks setzt alles daran, dass Kinder an Knecht Ruprecht glauben können. Bis zu 2500 Mal schwärmt jetzt himmlisches Personal auf Bestellung aus. Santas Segen gibt es ab 46 Euro.Wenn die Adventszeit startet, dann schiebt der ranghöchste Weihnachtsmann Charlottenburgs seine Bücher beiseite. Er lässt Symposien mit seinen Professoren...

5 Bilder

Eine Glocke für den Friedhof

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 12.11.2016 | 58 mal gelesen

Berlin: Friedhof Zehlendorf | Zehlendorf. Die kleine Glocke auf dem Friedhof Zehlendorf hat ausgedient. Seit Dienstag, 8. November, steht gegenüber der Feierhalle eine Glocke, deren satter, wohl tönender Klang auch noch in den entfernteren Ecken des Geländes zu hören ist. Sie ist aus Bronze, 153 Jahre alt und ein „Schnäppchen“.Dass es diese Glocke auf dem Friedhof an der Onkel-Tom-Straße jetzt gibt, ist der Initiative von Pfarrer Steffen Reiche von der...

8 Bilder

Besuch beim Schiffsfahrstuhl: In Niederfinow entsteht bis 2018 ein zweites Hebewerk

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 02.11.2016 | 703 mal gelesen

Niederfinow: Schiffshebewerk Niederfinow | Niederfinow, eine 600-Seelen-Gemeinde zwischen Uckermark und Oderbruch, verzeichnet pro Jahr rund 250 000 Besucher. Anziehungspunkt ist das 1934 in Betrieb genommene Schiffshebewerk.Seit 2009 können Besucher sehen, wie rund 300 Meter vom technischen Wunderwerk des 20. Jahrhunderts entfernt das neue Schiffshebewerk aus dem märkischen Sand emporwächst. Denn der stählerne Koloss von 1934 ist in die Jahre gekommen. Zwar befördert...