Broschüre informiert über Preisentwicklung von Immobilien

Schnoor Immobilien informiert über die Immobilienpreise. (Foto: Schnoor Immobilien)

Steglitz-Zehlendorf. Seit 2008 sind die Immobilienpreise kontinuierlich gestiegen. Der Immobilienspezialist Steffen Schnoor informiert in einem Marktbericht über die Entwicklung der Immobilienpreise.

So werden zum Beispiel bei freistehenden Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften um rund 50 Prozent höhere Kaufpreise erzielt, als noch vor fünf Jahren. Für das steigende Interesse am "Betongold" würden die Eurokrise, das niedrige Zinsniveau mit leichter Kreditvergabe sowie ein hoher Anlagedruck sorgen. Darüber hinaus sei das Angebot an Immobilien nach wie vor knapp, die Nachfrage jedoch weiterhin groß. Eigentümer brauchten nur den richtigen Angebotspreis zu ermitteln und den Käufer mit dem besten Angebot zu finden. Allerdings seien dynamische Preissteigerungen nicht in Sicht. Mit steigenden Preisen sei allenfalls in einzelnen Teilmärkten zu rechnen, schreibt Schnoor.

Informationen zu den aktuellen Immobilienpreisen veröffentlicht Schnoor Immobilien in seinen neuen Marktberichten für Lichterfelde-West, Dahlem/Grunewald und Steglitz-Zehlendorf. Die Marktberichte sind in den Immobilienshops erhältlich und stehen kostenlos auf der Homepage www.schnoorimmobilien.de zum Download bereit.

Schnoor Immobilien ist seit 1900 ein Berliner Familienunternehmen. Der Stammsitz ist bis heute das Emisch Haus in Berlin Lichterfelde-West. Einen weiteren Immobilienshop gibt es in Kleinmachnow. Schwerpunkt ist die Vermittlung von Wohn- und Anlageimmobilien im Südwesten von Berlin und in Kleinmachnow.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.