Ideen für den Ehlers-Platz

Steglitz. Jedes Jahr stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt den Bezirken Fördermittel zur Unterstützung des freiwilligen Engagements in Nachbarschaften zur Verfügung. Der Runde Tisch "Hermann-Ehlers-Platz" möchte auf seiner nächsten Sitzung Möglichkeiten und Ideen besprechen, wie die Fördermittel auch zur Gestaltung dieses Platzes genutzt werden können. Mit den Mitteln kann Material für Renovierungen, Pflanzungen oder Maßnahmen für eine saubere Stadt gekauft werden. Die maximale Fördersumme pro Projekt beträgt 3500 Euro. Der Runde Tisch tagt am Mittwoch, 15. April, 19 Uhr, im "Haus der Familie", Düppelstraße 36. Interessierte sind eingeladen.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.