Infotafeln sollen QR-Code erhalten

Steglitz-Zehlendorf. Informations- und Gedenktafeln zu historischen Orten im Bezirk sollen künftig mit einem QR-Code versehen werden. Er soll auf die Internet-Seite des Kulturamtes verweisen.

Gerade junge Menschen könnten durch die Anwendung von QR-Codes auf zusätzliche Informationen im Internet aufmerksam gemacht werden, heißt es in einem einstimmig gefassten Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung. Auch Touristen würden zunehmend auf mobil verfügbare Daten zurückgreifen, um sich an ihrem Zielort zu orientieren, begründen die Verordneten ihren Beschluss. Mithilfe der Codes könne zudem der Grundstein für den Aufbau eines virtuellen Informationsnetzwerkes zur Geschichte des Bezirks gelegt werden.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.