Sanierung des Stadtparks geht weiter

Steglitz. Im Stadtpark Steglitz müssen entlang der Hauptallee 16 Silberahorne gefällt werden. Die Bäume wiesen gravierende Schäden auf. Dies teilt das Grünflächenamt mit. Im Frühjahr würden an gleicher Stelle Ulmen gepflanzt.

Mit dieser Maßnahme wird die zweite Phase der Sanierung der Baumallee vorgenommen. Sie begann im vergangenen Jahr im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Stadtparks. Entlang des Hauptweges weist der Baumbestand derzeit zahlreiche Lücken auf. Mit der Aktion soll ein einheitliches Bild entstehen. Finanziert wird die Sanierung durch Ausgleichsmittel, die der Bezirk im Rahmen eines Bauvorhabens in der Albrechtstraße eingenommen hatte.

Die geplante Pflanzung von Ulmen entspricht dem ursprünglichen Baumbestand an der Stadtpark-Allee. Im Jahr 1927 hatte der Befall von Schlauchpilzen zu einem Ulmensterben geführt. Die Bäume mussten gefällt und gegen Silberahorn ersetzt werden. Für die Neupflanzung ist eine Sorte ausgewählt worden, die gegen die Schlauchpilze resistent ist.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.