Neues Projekt startet mit Seminarfahrt in den Herbstferien

Bei der Ausbildung zum Jugendauditor lernen junge Leute, Jugendzentren zu bewerten. (Foto: Kijub)

Steglitz-Zehlendorf. Vom 27. bis 30. Oktober haben16 junge Menschen aus Steglitz-Zehlendorf wieder die Chance, sich zu Jugendauditoren ausbilden zu lassen. Das Kinder- und Jugendbüro bietet in der zweiten Herbstferien-Woche eine kostenlose Seminarfahrt an.

Vier Tage bereiten sich die Jugendlichen im Alter von zwölf bis 16 Jahre in Beeskow (Brandenburg) auf die Audits, also die Begehungen und Beratungen, vor. Sie bekommen dabei einen Einblick ins so genannte Qualitätsmanagement, erarbeiten Kriterien und Techniken, um etwas zu bewerten und zu verbessern. Außerdem lernen sie im Team zu arbeiten, die eigenen Sichtweisen zu vertreten und mit viel Spaß bei theaterpädagogischen Übungen sich selbst gut zu präsentieren.

Nach der Ausbildung gehen die Jugendlichen in Teams in die Jugendzentren, um diese zu begutachten sowie mit Mitarbeitern sowie Kindern und Jugendlichen vor Ort zu sprechen. Das Engagement der künftigen Jugendauditoren wird dann im Frühjahr 2015 im feierlichen Rahmen zusammen mit der Ehrung der Bezirksheldinnen gewürdigt.

Mit dem Projekt wurden bereits in den Jahren 2010 bis 2012 gute Erfahrungen gemacht, aber das Team braucht Verstärkung. "Besonders gefallen hat mir, dass das Seminar so vielseitig war. Ich kann mich nun viel besser präsentieren, habe gelernt Einrichtungen kritisch zu bewerten und kenne mich jetzt sogar rechtlich ein bisschen aus", fasst Max seine Erfahrungen zusammen. Der Jugendliche ist Jugendauditor seit 2010.

Die Rückmeldungen der Jugendzentren sind ebenfalls positiv. In den Einrichtungen werden die Ergebnisse und der Austausch mit den Jugendauditoren in den Team-Sitzungen besprochen. "Ich glaube, die Jugendlichen und auch wir haben dabei viel gelernt", meldet beispielsweise die Jugendwerkstatt Ostpreußendamm zurück.

Die Anmeldung zur Teilnahme am Jugendaudit-Projekt ist im Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf möglich unter 815 81 02 oder auf www.kijub-berlin.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.