16-Jähriger soll seine Mutter erstochen haben

Steglitz. Am 24. Februar haben Polizei und Feuerwehr eine 52-Jährige Frau tot in ihrer Wohnung in der Schloßstraße gefunden. Drei Tage später wurde ihr 16-jähriger Sohn verhaftet.

Bekannte des Opfers hatten tagelang nichts von der 52-Jährigen gehört. Sie vermuteten einen Unglücksfall und alarmierten daher die Polizei. Doch in der Wohnung entdeckten die Beamten an diesem Nachmittag dann die Leiche der Mieterin.

Die sofort veranlasste Obduktion ergab, dass die Frau an mehreren Stichverletzungen verstorben war. Drei Tage später nahm die Polizei den 16-jährigen Sohn des Opfers in Bonn fest. Er steht im dringenden Tatverdacht, seine Mutter getötet zu haben. Nach bisherigen Ermittlungen soll er die Tat am Sonntag, 22. Februar, im Streit begangen haben. Die Frau hat vier Kinder.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.