Mopedfahrer fuhr Fußgängerin an

Steglitz. Am Freitag, 4. August, hat ein Mopedfahrer eine Fußgängerin angefahren. Laut dem Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 stand die Passantin kurz vor 16 Uhr auf dem Mittelstreifen der Schloßstraße und wollte diese in Höhe Deitmerstraße überqueren. Daraufhin hielt ein Autofahrer an, um ihr das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Als die Frau an dem Auto vorbei war, wurde sie von dem Leichtkraftrad erfasst. Der Fahrer soll das wartende Auto rechts auf dem Fahrradschutzstreifen überholt haben. Die Fußgängerin und der Zweiradfahrer stürzten. Während der junge Mann mit Bein- und Schulterverletzungen ambulant behandelt wurde, kam die Passantin mit Arm-, Bein-, Rumpf- und Kopfverletzungen ins Krankenhaus. m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.