Bibliotheken starten den Sommerleseclub

Steglitz-Zehlendorf. Zu Beginn der Sommerferien startet der Sommerleseclub der Stadtbibliothek. Unter dem Motto "Wir verschlingen Bücher" können Jungen und Mädchen zwischen zehn und 16 Jahren aus einer großen Leseangebot wählen.

In den Regalen der bezirklichen Bibliotheken stehen während des Sommerleseclubs Comicromane, Star Wars-Geschichten, Abenteuer, Fantasy, Krimis, Liebesromane, Thriller und vieles mehr. Aus den rund 300 Büchern, die extra für einen spannenden Lesesommer ausgewählt wurden, sollte jeder Bücherenthusiast das Passende für sich finden.

Die Teilnahme am Sommerleseclub ist kostenlos. Willkommen sind auch Schulkinder, die erst nach den Ferien die 5. Klasse besuchen. Benötigt wird lediglich ein gültiger Leseausweis, der bei Bedarf auch an der Anmeldung der Bibliothek neu ausgestellt wird.

Jedes ausgeliehene und gelesene Buch, dessen Inhalt in der Bibliothek kurz wiedergegeben wird, findet sich in einem sogenannten Logbuch wieder. Mit drei oder mehr gelesenen Büchern ist man zur Abschlussparty am 13. September mit Zaubershow, Buffet, Eistee und großer Preisverleihung mit tollen Preisen eingeladen. Jeder Teilnehmer am Sommerleseclub erhält am Ende zudem ein Zertifikat, das im Schulzeugnis eingetragen werden kann.

Sommerleseclub bis zum 29. August in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3; Gottfried-Benn-Bibliothek, Nentershäuser Platz 1 und Stadtteilbibliothek Lankwitz, Bruchwitzstraße 37.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.