Brigitte Grothum feiert ihr Jubiläum im Schlosspark Theater

Brigitte Grothum steht am 26. Februar mit Achim Wolff in dem Zweipersonenstück "Geliebter Lügner" auf der Bühne des Schlosspark Theaters. (Foto: DERDEHMEL/Urbschat)
Berlin: Schlosspark Theater |

Steglitz. Die Schauspielerin, Filmproduzentin und Regisseurin Brigitte Grothum feiert am Donnerstag, 26. Februar, ihren 80. Geburtstag. Ihren Jubeltag wird sie auf der Bühne des Schlosspark Theaters begehen.

An diesem Abend steht die Grothum in der Inszenierung von "Geliebter Lügner" gemeinsam mit Achim Wolf auf der Bühne. Es war ihr Wunsch. "Ich freue mich sehr, dass Herr Hallervorden mir die Möglichkeit gibt, an diesem Tag auf der Bühne des Schlosspark Theaters zu stehen. Zumal ich vor genau 60 Jahren auf genau dieser Bühne eine meiner ersten Rollen in Jean Anouilhs "Der Herr Ornifle" gespielt habe", sagt die Schauspielerin.

Im "Geliebten Lügner" spielt Grothum die Schauspielerin Beatrice Stella Campbell (1865-1940). Das Stück von Jerome Kulty erzählt von der Liebesgeschichte zwischen der Schauspielerin und dem großen irisch-britischen Dramatiker George Bernard Shaw (1856-1950). Die Liebesbeziehung fand im Wesentlichen auf dem Papier statt. Der Briefwechsel zwischen den beiden ist als Bühnendialog zu erleben. Darin liegen sie sich dauernd in den Haaren, reizen und verwunden sich, sind bockig, frech, ironisch und albern.

Restkarten für die "Geburtstagsvorstellung" am Donnerstag, 26. Februar, 20 Uhr, sind noch vorhanden. Karten kosten zwischen 18 und 33 Euro und sind an der Kasse des Schlossparktheaters, Schloßstraße 48, oder unter 78 95 66 71 00 erhältlich.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.