Fotoschau zu Venedig

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Venedig - eine untrennbare Verbindung von Klischee und Realität schafft einzigartige Orte, Situationen und Stimmungen. Der Fotograf Bodo Viebahn hat sie mit der Kamera festgehalten und in seinen teils großformatigen Farbfotografien der Seele Venedigs nachgespürt. Scheinbar vertraute und ungewöhnliche Motive spiegeln den Charme und den eigenartigen Charakter dieser besonderen Stadt wider. Die Fotografien sind derzeit in einer Ausstellung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, zu sehen. Bis zum 2. August kann die Ausstellung während der Bibliotheksöffnungszeiten Montag-Freitag von 10 bis 20 Uhr und Sonnabend von 12 bis 17 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.