Kulturamt zeigt Traditionsschau im Boulevard

In solchen "Kunstboxen" wird im Boulevard Berlin derzeit Kunst gezeigt. (Foto: K. Menge)
Berlin: Boulevard Berlin |

Steglitz. Im Einkaufszentrum Boulevard Berlin, Schloßstraße 10, können die Kunden in den kommenden Wochen beim Einkaufsbummel auch Kunst genießen. Bis zum 31. Dezember ist im Center Malerei und Fotografie zu sehen.

Seit vielen Jahren zeigt das Kulturamt einmal im Jahr eine große jurierte Kunstausstellung. In den vergangenen Jahren fand sie unter dem Titel KunstVisite im Campus Benjamin Franklin statt. 2015 hat das Kulturamt einen neuen Kooperationspartner und die Ausstellung einen neuen Namen. Zum ersten Mal wird die Ausstellung „KunstBoulevard“ im Shopping-Center Boulevard Berlin gezeigt – mitten an der belebten Schloßstraße.

Im 1. Stock des Boulevard werden 101 Arbeiten von 67 Künstlern präsentiert. Das Einkaufszentrum hat dafür sieben Räume zur Verfügung gestellt, die als „Kunstboxen“ gestaltet wurden. Eine fünfköpfige Jury hat aus insgesamt 826 Werke von 290 Künstlern eine Auswahl getroffen.

Erstmals bietet das Kulturamt auch ein kostenloses Rahmenprogramm auf der Freifläche vor den Ausstellungsräumen. Am 25. Oktober, 16 Uhr, spielt hier die Gruppe „Balkonians“ Balkan, Klezmer, Gypsy und Folk. Gekoppelt werden die Klänge mit ungewöhnlichen Rhythmen der östlichen Tradition. Die Gruppe „Tsching“ unterhält am 21. November, 14 Uhr, mit Balkan, Tango und Swing. Mit Cello, Saxophon und Gitarre spielt das Trio pulsierende Tanzrhythmen und erzählen virtuose und melancholische Geschichten sowie sehnsuchtsvolle Balladen.

An den verkaufsoffenen Sonntagen, 6. und 12. Dezember, finden jeweils von 13 bis 18 Uhr, Mal- und Basteltage für Kinder statt. Vor den Ausstellungsräumen können Kinder unter Anleitung Weihnachtsgrüße als Pop-up-Karten fertigen.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog. Die Kunstwerke können gekauft und nach dem Ende der Ausstellung mitgenommen werden. KM

KunstBoulevard – Kunstausstellung im Boulevard Berlin, bis 31. Dezember. Öffnungszeiten: Mo bis Sa 10-20 Uhr sowie So 4. und 25. Oktober, 6. und 20. Dezember jeweils 13-18 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.