Kunstwoche in zwei kommunalen Galerien

Steglitz-Zehlendorf. Die Galerien in der Schwartzschen Villa und im Boulevard Berlin beteiligen sich bis zum 18. September an der art week.

Am Freitag, 16. September, 20 Uhr, findet ein Klavierabend im Salon der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, statt. Artem Yasynskyy spielt Werke von Scarlatti, Cage, Satie und Mussorgski. Der Eintritt ist frei. Während der Kunstwoche ist die Ausstellung „Sprung in die Leere“ in der Galerie der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55, zu sehen. Vier Künstler zeigen hier Rauminstallationen, die die Galerieräume in einen Kosmos von Malerei, Skulptur, Cutout und Fotografie transformiert. Geöffnet ist Di bis So, 10-18 Uhr. Eintritt frei.

Im 1. Obergeschoss des Einkaufszentrums Boulevard Berlin, Schloßstraße 10, kann noch bis zum 18. September die jurierte Kunstausstellung des Kunstamtes Steglitz-Zehlendorf betrachtet werden. In sieben Räumen werden 70 Arbeiten von 46 Künstlern aus Berlin gezeigt. Geöffnet ist Montag bis Freitag, 10 bis 20 Uhr. Eintritt frei. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.