Mekka für Gartenfreunde: Herbst-Staudenmarkt bietet Passendes für Garten und Balkon

Wann? 03.09.2017 09:00 Uhr bis 03.09.2017 18:00 Uhr

Wo? Botanischer Garten Berlin, Königin-Luise-Platz, 14195 Berlin DE
Gärtnereien präsentieren auf dem Staudenmarkt ihre Schätze. (Foto: Kerstin Zillmer)
Berlin: Botanischer Garten Berlin |

Lichterfelde. Am 2. und 3. September wird der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten wieder zum Treffpunkt der Garten- und Pflanzenliebhaber. Mehr als 80 spezialisierte Gärtnereien und Baumschulen haben für jeden das Passende für Garten, Terrasse oder Balkon im Angebot. Wintergrüne Gartenstauden heißt das Motto des diesjährigen herbstlichen Staudenmarktes.

Im Sommer fallen sie gar nicht so auf: Sie blühen und ihre Blätter sind grün. Doch etliche Stauden bereichern die Gartenstruktur mit ihrem Laub auch im Winter. So punkten der Balkan-Storchschnabel Geranium macrorrhizum und das Purpurglöckchen Heuchera bis in die ersten Monate des neuen Jahres hinein mit ihren Blattfarben. In der Familie der Gräser überwintert unter anderem die Japansegge Carex morrowii ‚Variegata‘, bei den Christrosen die Helleborus niger. Wenig bekannt sind die wintergrünen Farne, wie der Flache Filigranfarn (polystichum setiferum). Viele Pflanzen stammen ursprünglich aus aller Welt und nicht alle vertragen das hiesige Klima optimal. Die Fachgärtnereien auf dem Markt beraten dazu.

Die Staude des Jahres 2017 ist die Bergenie. Sie zeichnet sich geradezu als wintergrüne Frostheldin aus. Kein Wunder, stammt sie doch aus den Gebirgsregionen Ostasiens. Einige Arten sorgen mit auffallender Rotfärbung ihrer Blätter für intensive Farbtupfer im winterlichen Beet.

Die Besucher des Marktes werden sicher nicht nur mit neuen Stauden für Garten, Terrasse oder Balkon nach Hause gehen, sondern auch mit kompetenten Ratschlägen für die passende und naturnahen Pflege. Auf der ein Kilometer langen Marktstrecke durch den Botanischen Garten gibt es reichlich Gelegenheiten zum Kaufen und Fachsimpeln. Wie auch in den vergangenen Jahren bittet die Gärtnerhof GmbH als Markveranstalter alle Besucher, eigene Transportbehältnisse mitzubringen. Einwegtüten werden nur noch kostenpflichtig herausgegeben. KaR

Geöffnet hat der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten am 2. und 3. September von 9 bis 18 Uhr. Karten gibt es an den Eingängen Unter den Eichen und Königin-Luise-Platz zu sechs, ermäßigt drei Euro. Weitere Informationen auf www.gaertnerhof-gmbh.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.