Momente in New York

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Noch bis zum Freitag, 7. April, ist in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, die Fotoausstellung „New York“ von Marcus Zisenis zu sehen. Die Fotografien geben einen kleinen Eindruck typischer und ungewöhnlicher Momente der Kulturmetropole. Der Fotograf Marcus Zisenis reist mit seiner Kamera seit 1996 um den Globus. Seine Augen versuchen spezifische Momente einzufangen, wie das Zusammentreffen von Menschen, Architektur und Landschaften, die ansonsten verschwinden würden. Der Fokus seiner Fotografie liegt auf symbolischen Momenten und ausbalancierten Kompositionen, die den Betrachter überraschen. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten der Bibliothek, Grunewaldstraße 3, von Montag bis Freitag, 10 bis 20 Uhr, besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.