Neues Kabarett-Programm und erstmals Impro-Theater im Zimmertheater

Das Improvisationstheater "Spielunken" gastiert erstmals auf der kleinen Bühne in Steglitz. (Foto: Promotion Zimmertheater Steglitz)

Steglitz. Programm-Premiere und zum ersten Mal eine Impro-Show stehen auf dem Programm des Zimmertheaters Steglitz.

Kabarettist Gerd Normann und Liedermacher Harald Pomper präsentieren am Freitag, 13. Februar, ihr neues Programm "Schwopps". Hinter dem geheimnisvollen Titel verbirgt sich eine wilde Geschichte um Geldtransportüberfälle, Bankenkrise und Sex. Schwopps ist Kabarett, Lesung, Musik und - Schwopps.

Einen Abend später, am 14. Februar, 20 Uhr, gibt es eine weitere Premiere. Zum ersten Mal gastiert das Improvisationstheater "Die Spielunken" im kleinsten Theater Berlins. Passend zum Valentinstag gibt es eine improvisierte Datingshow unter dem Motto: "Jungfrau, 40, sucht ... ", in der sich die Spielunken auf die Suche nach der großen Liebe machen.

Und wie beim Impro-Theater üblich führt das Publikum Regie. Die Zuschauer können sich wünschen, welche Liebeserklärung sie schon immer auf der Bühne hören wollten. Zu erleben ist wortgewandtes Improvisationstheater im unterhaltsamen Datingshow-Format mit Gesangs- und Tanzeinlagen.


Karla Menge /
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.