Schlosspark Theater präsentiert im neuen Jahr drei Premieren

Brigitte Grothum und Achim Wolff sind in der ersten Premiere "Geliebter Lügner" zu erleben. (Foto: DERDEHMEL/Urbschat)

Steglitz. Das Schlosspark Theater bietet mit seinen ersten Produktionen des Jahres 2015 seinem Publikum wieder vielseitige Unterhaltung zwischen Liebe, Politik und Humor.

Die zweite Hälfte der laufenden Spielzeit beginnt mit der Premiere "Geliebter Lügner" am 10. Januar. Unter der Regie von Philip Tiedemann spielen Brigitte Grothum und Achim Wolff die Liebesgeschichte in Briefen zwischen dem großen irisch-britischen Dramatiker George Bernard Shaw (1856 - 1950) und der Schauspielerin Beatrice Stella Campbell (1865 - 1940).

Die beiden liegen einander dauernd selig in den Haaren, reizen und verwunden sich, sind bockig, frech, ironisch und albern. Und doch lieben sie sich auf eine merkwürdig bizarre wie eindrucksvolle Weise. Das Publikum kann sich auf einen Theaterabend voller Witz und Scharfsinn freuen.

In der nächsten Inszenierung wird es politisch. Ein Präsidentschaftskandidat wird in dem Politkrimi "Das Lächeln des Barrakuda" von Esther Vilar durch eine Bettgeschichte angreifbar. Nur durch die Unterstützung seiner Frau, einer brillanten Anwältin könnte er seine Chancen auf den Wahlsieg bewahren. Wird sie mitziehen oder spielt sie ihre Machtposition aus? Das Wortduell der beiden ebenbürtigen Sparringspartner wird ausgefochten zwischen der von TV und Film bekannten Schauspielerin Eleonore Weisgerber und Ulrich Gebauer. Regie führt Thomas Schendel. Premiere ist am 5. Februar.

Mit der letzten Premiere der Spielzeit zieht am 25. April wieder leichte Sommerkost auf die Bühne des Schlosspark Theaters ein. "Und alles auf Krankenschein" vom englischen Erfolgsautor Ray Cooney wird von dem jungen Regisseur Anatol Preissler inszeniert.

Das große Ensemble wird angeführt von Manon Straché und Frank-Thomas Mende. Außerdem spielen Astrid Kohrs, Achim Wolff, Susanna Capurso, Santiago Ziesmer, Tilmar Kuhn, Jörg Moukaddam und anderen. Die turbulente Komödie verspricht beste Sommerunterhaltung in komödienerprobter Besetzung.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.