Verein veranstaltet Aktion auf dem Franz-Amrehn-Platz

Kaum Grün, dafür umso mehr Grau. Dem Franz-Amrehn-Platz fehlt es an Pflanzen. Anwohner wollen den Platz vorübergehend begrünen. (Foto: K. Menge)
Berlin: Antiquariat Primobuch |

Steglitz. Der Franz-Amrehn-Platz an der Ecke Schloss- und Schildhornstraße präsentiert sich nach seiner Umgestaltung in tristem Grau. Dass dem Areal etwas Grün gut zu Gesicht stehen würde, wollen Anwohner mit einer temporären Aktion zeigen.

"Bringt Grünpflanzen mit, zieht etwas Grünes an!" fordert der Verein Kunstraum Steglitz die Bürger auf, sich an dieser Kunstaktion zu beteiligen. Am Sonnabend, 9. Mai, soll der Platz, der 2011 in Franz-Amrehn-Platz umbenannt wurde, für ein paar Stunden zu einem begrünten Platz werden, der zum Verweilen einlädt.

Hintergrund der Aktion ist die Tatsache, dass dem ehemaligen Schildhornplatz gegenüber dem Bierpinsel seit dem Umbau von C&A an dieser Ecke das letzte bisschen Grün genommen wurde. 2013 mussten auf Grund der Erweiterung des Bekleidungshauses drei von fünf Bäumen gefällt werden.

Auch die bepflanzten Beton-Hochbeete wurden entfernt. Wegen des hohen Pflegebedarfes sind sie vom Grünflächenamt des Bezirks nicht mehr aufgestellt worden.

2014 wurde der Platz neu gepflastert, zwei Bänke aufgestellt und Radabstellanlagen neu eingerichtet. Eine Backwarenfiliale nutzt einen großen Teil des Areals für den Café-Betrieb.

Leider sei mit Erteilen der Genehmigung zur Nutzung als Straßencafé durch den Bezirk versäumt worden, eine Auflage zum Begrünen des Platzes zu erteilen, bedauert Stephani Bahlecke. Die Anwohnerin engagiert sich für eine ansprechende Gestaltung des Platzes. Als Mitglied des Vereins Kunstraum Steglitz gehört sie zu den Initiatoren der Aktion.

Nach dem Begrünen geht die Kunstaktion weiter. Anschließend treffen sich die Akteure im Kunstraum des Antiquariats "Primobuch", Herderstraße 24, und begeben sich auf die Suche nach "versteckter Kunst".

Treffpunkt zum Begrünen des Franz-Amrehn-Platzes ist am 9. Mai, 13.30 Uhr. Weitere Informationen unter: www.kunstraumsteglitz.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.