Fördert der Bezirk die Gesundheit?

Steglitz-Zehlendorf. Das Gesetz zur Gesundheitsförderung und der Prävention ist zum Juli 2015 in Kraft getreten. Das Präventionsgesetz soll die Gesundheitsförderung stärken und das direkt im Lebensumfeld der Menschen. Außerdem werden die Früherkennungsuntersuchungen für alle Altersgruppen weiterentwickelt und der Impfschutz verbessert. Die SPD-Fraktion möchte nun vom Bezirksamt wissen, wie das Präventionsgesetz auf Bezirksebene in den Kitas, Stadtteilen, Schulen, Betrieben und Pflegeheimen umgesetzt wird. Darüber hinaus soll das Amt darlegen, inwieweit der Bezirk an der Umsetzung des Gesetzes mitwirkt und welche eigenen Schwerpunkte es setzt. Bis zur Sommerpause soll das Amt den Bezirksverordneten dazu berichten. Der Antrag ist zunächst in den Gesundheitsausschuss überwiesen worden. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.