Grüne fordern mehr Schulpsychologen

Steglitz-Zehlendorf. Die Grünen-Fraktion in der BVV will mehr Schulpsychologen für den Bezirk. Nach ihrer Ansicht sollte das Fachpersonal verdoppelt werden.

In einem Antrag ersuchen sie das Bezirksamt, sich dafür einzusetzen, dass im Schulpsychologischen Beratungszentrum so schnell wie möglich mehr Psychologen für die Betreuung der Schüler zur Verfügung stehen. Als Begründung führt die Fraktion die Situation im Bezirk an: Auf etwa 5000 bis 6000 Schüler kommt lediglich ein Schulpsychologe. Das sei ein Armutszeugnis. Nach Ansicht der Grünen sei ein Schnitt von 2500 Schülern pro Psychologe anzustreben.

Weil viele der Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf Betreuung benötigen, müsse ohnehin mehr Fachpersonal eingestellt werden. Die Flüchtlingskinder seien zum Teil schwer traumatisiert, erklärt die Fraktion. Über den Antrag wird noch im Schulausschuss entschieden. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.