Hohe Beteiligung bei Wahl

Steglitz-Zehlendorf. Bei der diesjährigen Wahl zur Seniorenvertretung haben 5889 Wahlberechtigte ihre Stimme abgegeben. Damit erreichte die Wahlbeteiligung einen neuen Höchstwert von 6,04 Prozent. Im Vergleich der Bezirke liegt Steglitz-Zehlendorf auf Platz 3 hinter Treptow-Köpenick mit 7,5 Prozent und Lichtenberg mit 6,95 Prozent. Die meisten Stimmen erhielt Elmar Krause. Für ihn stimmten 2633 Wähler. An zweiter Stelle steht Barbara Bott mit 2120 Stimmen, gefolgt von Ingrid Hanke mit 1875 Stimmen. Die neue Seniorenvertretung muss sich noch konstituieren. KaR
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.