Kinder und Jugendliche können ihre Stimme für Europa abgeben

Am 16. Mai findet in Steglitz-Zehlendorf erstmals eine U18-Europawahl statt. (Foto: U18-Netzwerk)

Steglitz-Zehlendorf. Nach den inzwischen erfolgreich etablierten Wahlen für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zum Bundestag, Abgeordnetenhaus und Bezirksverordnetenversammlung, können junge Leute erstmals auch ihre Stimme für Europa abgeben.

Am 16. Mai, neun Tage vor der achten Europawahl, werden die U18-Wahllokale geöffnet. Der Wahltag ist der Höhepunkt eines Projektes, bei dem Kinder und Jugendliche erfahren, wie Demokratie und Wählen funktioniert. Sie bekommen vermittelt, wie sie sich politisch engagieren können, wie die Europäische Union den Alltag bestimmt und was Europa überhaupt ist.

Die U18-Europawahl sowie alle vorbereitenden Aktivitäten finden überall dort statt, wo junge Menschen sich aufhalten. Das sind Freizeiteinrichtungen, Schulen, Clubs, Sportvereine, Bibliotheken, Schwimmbäder oder auch auf Plätzen.

Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) Steglitz-Zehlendorf fordert die Einrichtungen dazu auf, ein Wahllokal im Kiez zu eröffnen. Das KiJuB als bezirkliche Koordinierungsstelle für die U18-Wahlen berät die Einrichtungen.Im Internet gibt es zudem weitere Infos unter anderem auch zum Jugendaustausch mit Spanien, Polen und Frankreich, der im April stattfindet. Erstmals sind auch in diesem Ländern Jugendliche für die U18-Wahlen aktiv.

Zahlreiche Materialien und Info-Listen zu Europa, der EU und den Wahlen liegen für alle Altersgruppen im Kinder- und Jugendbüro, Machnower Straße 4, aus. Ebenso erhalten hier alle angemeldeten Wahllokale im Bezirk Plakate, Postkarten, Aufkleber. Das Material kann jederzeit nach Terminvereinbarung im KiJuB abgeholt werden. Darüber hinaus gibt es für jede Einrichtung oder Initiative, die noch eine Aktion zur Europawahl starten wollen, die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung. Über die Bundeszentrale für politische Bildung können bis zu 500 Euro beantragt werden http://asurl.de/oc0.

Mehr Infos auf www.kijub-berlin.de oder auf www.u18.org. Kontakt zum KiJuB unter 815 81 02, E-Mail mail@kijub-berlin.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.