Senioren-BVV tagt zum ersten Mal

Zehlendorf. Die Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf veranstaltet die erste "Senioren-BVV" im Bezirk. Sie findet am 25. Juni, von 15 bis 17 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Zehlendorf, Eingang Teltower Damm, statt.

Bei der Premiere werden nur Themen behandelt, die den älteren Mitbürgern des Bezirks am Herzen liegen und von ihnen als Anträge oder Anfragen eingereicht worden sind. Rede und Antwort steht das Bezirksamt mit Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) an der Spitze. Mitglieder der BVV-Fraktionen werden ebenfalls anwesend sein. Die Veranstaltung leitet BV-Vorsteher, René Rögner-Francke. Die Fragen und Anträge werden von der Seniorenvertretung gesammelt und an das Bezirksamt zur Vorbereitung weitergeleitet. Die Abgabefrist wurde verlängert bis zum 25. Mai. Die Anfragen und Anträge müssen mit Namen und Anschrift versehen sein und können per Post an folgende Adresse gerichtet werden: Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf, Rathaus Lankwitz, Leonorenstraße 70, oder per E-Mail an karin.lau@t-online.de.

Weitere Informationen zur Senioren-BVV gibt es bei Karin Lau unter 0172/312 86 39.

Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.