SPD kürt Michael Karnetzki zum Spitzenkandidaten

Steglitz-Zehlendorf. Michael Karnetzki kandidiert für die SPD bei den Wahlen 2016 als Bezirksbürgermeister. Die 130 Delegierten der Bezirks-SPD haben am 9. Januar ihre Kandidaten für Abgeordnetenhaus und Bezirksverordnetenversammlung aufgestellt.

„Mit Michael Karnetzki als Bezirksbürgermeisterkandidat an der Spitze gehen wir geschlossen und gut aufgestellt in das Wahljahr 2016. Wir stehen dafür, den wachsenden Bezirk sozial zu gestalten. Das bedeutet mehr Bürgernähe, eine funktionierende Verwaltung und Investitionen in die Zukunft. Wir müssen verhindern, dass die finanzielle Handlungsfähigkeit des Bezirkes von CDU und Grünen weiter verspielt wird. Schon 2016 könnte Steglitz-Zehlendorf endgültig in den roten Zahlen gelandet sein“, erklärt der SPD-Kreisvorsitzende Ruppert Stüwe.

Die Liste zur Bezirksverordnetenversammlung wird vom Bürgermeisterkandidat Michael Karnetzki angeführt. Er ist stellvertretender Bürgermeister und Stadtrat für Immobilien und Verkehr im Bezirk. Ihm folgen die Sozialpolitikerin Isabel Miels und der Fraktionsvorsitzende der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung Norbert Buchta auf den Spitzenplätzen der Liste.

Michael Karnetzki tritt bei den Wahlen am 18. September gegen die Bürgermeister-Kandidatin der CDU, Cerstin Richter-Kotowski, an. Die Stadträtin für Bildung, Kultur- und Bürgerdienste konnte sich in ihrer Partei bei der Nominierung mit 66 zu 49 Stimmen gegen den amtierenden Bürgermeister Norbert Kopp durchsetzen.

Norbert Kopp gehört seit 20 Jahren dem Bezirksamt an. Er will sich nach den Wahlen aus dem kommunalpolitischem Geschäft zurückziehen.

Die Piratenpartei hat ihren bisherigen Fraktionsvorsitzenden Eric Lüders als Spitzenkandidat für die Bezirksverordnetenversammlung nominiert. Ihm folgen auf Platz zwei Paul Neumann und auf Platz drei Gerwald Claus-Brunner, der seit November 2011 für die Piraten im Abgeordnetenhaus saß.

Die Grünen haben noch keine Kandidaten nominiert. Auf ihrer Jahresmitgliederversammlung am 9. April wird über das Bezirkswahlprogramm und die Liste für die Bezirksverordnetenversammlung abgestimmt. KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
9
Sabine Baumann aus Zehlendorf | 19.01.2016 | 16:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.