offline

Karla Rabe

Startpunkt ist: Steglitz
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 5.576 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 1 Gefolgt von: 21
Ich bin seit 2007 als freiberufliche Reporterin der Berliner Woche in Steglitz-Zehlendorf unterwegs. Seit 2008 lebe ich auch in Steglitz. Als „Einheimische“ bin ich gewissermaßen „ganz nah dran“ an allem, was im Bezirk passiert.

Englische Komödie mit Humor

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 21 Stunden, 59 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: alpha-nova Werkstatt-Theater | Steglitz. Im alpha-nova-Werkstatt Theater, Albrechtstraße 28, steht am ersten Märzwochenende eine Komödie auf dem Spielplan. Am Freitag, Sonnabend und Sonntag, 2., 3. und 4. März, jeweils um 20 Uhr, gibt es das Stück „Shirley Valentine oder die heilige Johanna der Einbauküche“. Darin geht es um Shirley Bradshaw, eine verhärmte Liverpoolerin, die weder Beruf noch Freunde hat. Die Kinder sind erwachsen und aus dem Haus, der...

1 Bild

Videoprojekt zu Kinderarmut von Elftklässlern des Beethoven-Gymnasiums prämiert

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 21 Stunden, 59 Minuten | 56 mal gelesen

Berlin: Beethoven-Gymnasium | Große Überraschung beim Politikkurs der 11. Klasse des Beethoven-Gymnasiums: Mit ihrem Videoprojekt zum Thema Kinderarmut gewinnen sie einen Hauptpreis beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb).  In dem Film gehen sie der Frage nach, wie es sein kann, dass in einem so wohlhabenden Land wie Deutschland so viele Kinder in Armut leben müssen. Wie ungleich die...

1 Bild

Abende mit den großen Damen des Chansons

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 1 Tag | 20 mal gelesen

Berlin: Nottkes Das Kieztheater | Nach Edith Piaf, Marlene Dietrich, Alexandra sowie Zarah Leander und Hildegard Knef, bekommt eine weitere Diva ihren eigenen Abend in Nottkes, das Kieztheater. Evelyn Künneke, oft auch als die letzte Überlebende der Lili-Marleen-Generation bezeichnet, steht im Mittelpunkt des Programms „Sing, Nachtigall sing“. Katja Nottke, Leiterin des kleinen Theaters in Lichterfelde-Ost, kannte die Künneke noch persönlich. Die Diva war...

Förderpreis für Frauen- und Mädchensport?

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Steglitz-Zehlendorf. Der Bezirk soll einen Förderpreis für Frauen- und Mädchensport ausschreiben. Dazu fordert die SPD-Fraktion das Bezirksamt in einem Antrag auf. Der Preis soll einmal im Jahr an Sportvereine in Steglitz-Zehlendorf vergeben werden, die sich nachhaltig und in besonderem Maße um die Stärkung des Frauen- und Mädchensports im Bezirk verdient gemacht haben. Das Bezirksamt soll dazu mit der Frauenbeauftragten die...

SPD fordert Verstärkerzüge auf der S1

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 1 Tag | 12 mal gelesen

Steglitz. Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember lässt die S-Bahn keine Verstärkerzüge mehr auf der S1 und S5 fahren, weil der Radsatztausch ihrer Fahrzeugflotte länger dauert als geplant. Wann die Züge wieder eingesetzt werden, weiß die S-Bahn nicht. Die SPD-Fraktion fordert nun in einem Antrag, dass sich das Bezirksamt dafür einsetzt, dass auf der S1 die Verstärkerzüge so schnell wie möglich wieder eingesetzt werden. Vor...

Beratung und Spracheinstufung

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 1 Tag | 2 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Wer eine Sprache lernen oder vorhandene Kenntnisse auffrischen oder erweitern möchte, kann sich von der Volkshochschule beraten lassen. Auch ein Einstufungstest ist möglich. Die Beratung findet Mo 16-19 und Do 10-13 Uhr in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3 oder Mo 13.30-15 und Do 15-18.30 Uhr unter 902 99 20 50 statt. KaR

Töpferkurs von fünf bis 105

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 2 Tagen | 7 mal gelesen

Berlin: Bus-Stop | Lichterfelde-Süd. Am 12. März startet im interkulturellen Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Bus-Stop, Celsiusstraße 71-72, ein Töpferkurs. Mitmachen können Menschen von fünf bis 105 Jahren. Bis zum 11. Juni können an jedem Montag schöne Dinge aus Ton geformt werden. Die Kursleiterinnen Martina Bischof und Brigitte Stockmann zeigen, wie es geht. Es gibt zwei Kurse: von 16 bis 17 Uhr und von 18 bis 19 Uhr. Ein späterer...

Blumen des Schreckens

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Berlin: Botanischer Garten Berlin | Lichterfelde. Am Sonntag, 4. März, 14 Uhr, lädt Biologin Beate Senska zu einer Führung für Kinder durch den Botanische Garten ein. Im Mittelpunkt stehen fleischfressende Pflanzen. Kinder ab fünf Jahren erfahren, wie die „Blumen des Schreckens“ überleben und wie ihre Fallen funktionieren. Die Führung dauert zirka 60 Minuten und kostet sechs Euro, inklusive Garteneintritt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen unter...

Fotos aus dem Kiez

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 3 Tagen | 16 mal gelesen

Berlin: Petrus Kirche am Oberhofer Platz | Lichterfelde-Ost. Derzeit sind in der Petruskirche am Oberhofer Platz Fotografien von Peter Hahn zu sehen. Schwerpunkt des Fotografen, der seit über fünf Jahren in Lichterfelde seinen Lebensmittelpunkt hat, ist die Streefotografie. Zu sehen sind aber auch Abstraktes und Stillleben. „Scheinbar ungewöhnliche Augenblicke um uns herum in ein Bild zu fassen, bevor diese wieder an Bedeutung verlieren und im Nichts verschwinden –...

Texte und Lieder von Tucholsky

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. Ein Kurt-Tucholsky-Programm erwartet die Gäste des Club Steglitz, Selerweg 18-22, am Mittwoch, 28. Februar. Ab 15 Uhr präsentieren Ariane Rimscha, Klaus Weiger und Bernd Kummer Texte, Gedichte, Chansons und Szenen von und über Tucholksy. Begleitet werden die Schauspieler von Tobias Bartholmess am Piano. Eintritt und Kaffeegedeck kosten sechs Euro. Anmeldungen unter 39 50 14 18. KaR

Everblacks von Georg Kreisler

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 4 Tagen | 3 mal gelesen

Berlin: Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm | Lichterfelde. Am 27. Februar, 15 Uhr, stehen im Kommunikationszentrum am Ostpreußendamm satirische Everblacks und nichtarische Arien von Georg Kreisler auf dem Programm. Interpretiert werden sie von Hans Marquardt, der mit den Gebrüdern Blattschuss und ihrem Hit „Kreuzberger Nächte“ bekannt geworden ist. Er singt bekannte Kreisler-Titel wie „Tauben vergiften im Park“ und „Zwei alte Tanten tanzen Tango“ sowie auch spätere und...

Kalliope-Team mit Heine-Porträt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 4 Tagen | 2 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Ein literarisch-musikalisches Porträt des Dichters Heinrich Heine steht am Dienstag, 27. Februar, 15 Uhr, auf dem Programm im Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53. Das Kalliope-Team Armin Baptist (Klavier), Gisela M. Gulu (Moderation) und Lusako Karonga (Schauspieler) interpretieren seine Gedichte, seine scharfsinnigen Ansichten und Urteile, die nichts von ihrem Biss und ihrer Schönheit verloren haben. Der Eintritt...

Sprechstunde bei Bürgermeisterin

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Rathaus Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) lädt am Dienstag, 27. Februar, zur Bürgersprechstunde ein. Sie findet von 16 bis 18 Uhr in ihrem Büro im Rathaus Zehlendorf, Raum A131, Kirchstraße 1/3, statt. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte ein Termin unter 902 99 32 00 vereinbart werden. KaR

Computerkurse für Menschen Ü50

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 5 Tagen | 11 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Ab 28. Februar findet an jedem Mittwoch, 10.30 bis 12 Uhr, im Maria-Rimkus-Haus in der Gallwitzallee 53 ein Computerkurs statt. Das Angebot richtet sich an Teilnehmer ab 50 Jahren. Sie lernen schrittweise den Umgang mit dem Computer. Vermittelt wird praktisches Grundwissen wie unter anderem die Anwendung von Maus, Tastatur und Drucker. Der Kursleiter Günter Tockan erklärt die Benutzung der Bedieneroberfläche, die...

Ordnungsamt geht online: Ordnungsamts-App soll im März endlich auch im Bezirk starten

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 5 Tagen | 181 mal gelesen

Was in allen Berliner Bezirken bereits seit Monaten erfolgreich läuft, soll nun endlich auch in Steglitz-Zehlendorf starten: Die Ordnungsamts-App. Das Ordnungsamt bereitet sich derzeit auf eine Einführung der App „Ordnungsamt Online“ im März vor. Wann es genau losgehen soll, müsse noch zwischen dem Ordnungsamt und der IT-Stelle des Bezirks abgestimmt werden, teilt Michael Karnetzki, verantwortlicher Stadtrat, der Berliner...