offline

Karla Rabe

Startpunkt ist: Steglitz
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 4.536 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 1 Gefolgt von: 14
Ich bin seit 2007 als freiberufliche Reporterin der Berliner Woche in Steglitz-Zehlendorf unterwegs. Seit 2008 lebe ich auch in Steglitz. Als „Einheimische“ bin ich gewissermaßen „ganz nah dran“ an allem, was im Bezirk passiert.

Mit Shantys auf großer Fahrt

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Berlin: Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West | Lichterfelde. Die Besucher des Bürgertreffpunktes Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, können sich am Mittwoch, 1. März, 15 Uhr, mit dem Shanty-Chor Berlin auf große Fahrt begeben. Zu hören sein werden Lieder, die von der Sehnsucht nach der fernen Welt, von Abschied und Heimweh, von Möwengeschrei und den Fässern voll Rum erzählen. Eine Stunde Seefahrerromantik kostet vier Euro. Ein Kaffeegedeck ist im Preis...

Edvard Grieg und Norwegen

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 1 Tag | 11 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz.Der Komponist Edvard Grieg (1843-1907) und sein Heimatland Norwegen stehen im Mittelpunkt eines musikalischen Vortrags am Donnerstag, 2. März, 18 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. Anlass ist der 110. Todestag des Komponisten. Franz Rainer Enste, langjähriger Sprecher der niedersächsischen Landesregierung in Hannover, präsentiert gemeinsam mit dem „Europäischen Meister der Fotografie“,...

Mein Kind wird gemobbt: Kinder in Konflikten stärken

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 1 Tag | 6 mal gelesen

Berlin: Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf | Lichterfelde. Wenn Kinder sich zurückziehen, keine Freunde haben, zu still oder aggressiv sind, machen sich Eltern Sorgen. Wird das Kind vielleicht von den Mitschülern gemobbt? Wie dies zu erkennen ist, erläutert der Schulsozialarbeiter Tobias Winter in der Ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf, Ostpreußendamm 64, am Mittwoch, 8. März. Von 20 bis 22 Uhr informiert er, was Mobbing ist und wie es sich von normalen Konflikten...

Fasching mit Donato Plögert

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | vor 2 Tagen | 4 mal gelesen

Berlin: Maria-Rimkus-Haus | Lankwitz. Zu einem humorigen Nachmittag wird am Dienstag, 28. Februar, 15 Uhr, ins Maria-Rimkus-Haus, Gallwitzallee 53, eingeladen. Donato Plögert präsentiert ein ganz spezielles Programm zum Faschingsdienstag. Die Gäste erwartet ein Feuerwerk an eigenen, in Berliner Mundart vorgetragenen Liedern aus allen nur denkbaren Ecken des bunten und manchmal schrägen Berliner Alltags. Der Eintritt inklusive Kaffeegedeck kostet fünf...

3 Bilder

Altes Stadtbad: Konzept für Jugendstil-Bad nicht in Sicht

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Tagen | 81 mal gelesen

Berlin: Stadtbad Steglitz | Steglitz. Seit Dezember 2014 steht das alte Stadtbad Steglitz in der Bergstraße leer. Die letzte Eigentümerin Gabriele Berger musste die Immobilie wieder zurückgeben, weil sie sich vertragswidrig verhalten hat. So lautete damals das Urteil des Berliner Landgerichts. Gabriele Berger hatte nur einen symbolischen Verkaufspreis von einem Euro gezahlt. Allerdings war damit die Auflage gebunden, das Bad zu sanieren und wieder als...

Neues Heft: Aktiv in jedem Alter

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 3 Tagen | 12 mal gelesen

Steglitz. Wer an der Begegnung mit Gleichgesinnten im Kiez interessiert ist, gern Kultur erlebt oder Ausflüge macht, findet viele Angebote in der aktuellen Broschüre „Aktiv in jedem Alter“ des Kirchenkreises Steglitz. Angebote unter anderem zu gemeinsamen Fahrradtouren, Karten spielen in geselliger Runde, Gymnastik, Tanz oder auch Unternehmungen nur für Großeltern und Enkel finden sich darin genauso wie Beratungsangebote für...

4 Bilder

Vandalismus in der Silvesternacht in der Thermometersiedlung: Haben Polizei, Bezirk und Vereine versagt?

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | vor 4 Tagen | 93 mal gelesen

Lichterfelde. In der Silvesternacht wurden in der Thermometer-Siedlung im großen Stil Briefkästen und diverse Stadtmöbel zerstört. Anwohner Harald Tschech wirft Jugendamt, Polizei und sozialen Einrichtungen Untätigkeit vor. Neujahrsmorgen bot sich den Anwohnern der Celsiusstraße ein Bild der Verwüstung: Briefkästen, eine Info-Säule, Kleidercontainer, Hundetoiletten und Hauseingänge wurden durch Böller komplett zerstört. Seit...

Wagner-Oper einmal anders

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | vor 4 Tagen | 5 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Am Sonntag, 26. Februar, 19 Uhr, erzählt und spielt Richard Vardigans Wagners „Der Ring des Nibelungen“ in der Schwartzschen Villa einmal auf andere Weise: leicht gekürzt für Einsteiger und Eingeweihte. Die Veranstaltung mit Klavier und Erzählung dauert drei Stunden und kostet 15 Euro, ermäßigt zwölf Euro. Karten und weitere Infos unter  0171/448 86 32, E-Mail: talking-about-opera@web.de, www.talking-about-opera.de....

6 Bilder

U-Bahnhof Rathaus Steglitz: Sanierung ist ein Mammutprojekt

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.02.2017 | 182 mal gelesen

Berlin: Rathaus Steglitz | Steglitz. BVG-Kunden ärgern sich über die lange andauernden Bauarbeiten am und im U-Bahnhof Rathaus Steglitz. Jetzt erklärten Experten des Unternehmens, warum ein Untergrund-Bahnhof wie der am Rathaus Steglitz nicht so einfach zu sanieren ist. Matthias Weber hat schon etliche Sanierungsprojekte der insgesamt 197 U-Bahnhöfe in Berlin betreut. Den U-Bahnhof unter der Schloßstraße und unter dem Hermann-Ehlers-Platz bezeichnet er...

Von Mozart bis Benatzky

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.02.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Club Steglitz | Steglitz. „Ein Mädchen oder Weibchen“, „Wenn ich einmal reich wär“ oder „Man müsste noch mal zwanzig sein“ - das alles sind Wünsche, auf musikalische Weise geäußert werden. Am Mittwoch, 1. März, 15 Uhr, präsentieren Bariton Dejan Brkic, der Pianist Ronald Herold und die Schauspielerin Maria Delling eine musikalische Wunschliste von Mozart bis Benatzky im Club Steglitz, Selerweg 18-22. Der Eintritt kostet fünf Euro. Ein...

Finissage und Konzert

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 18.02.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Petrus Kirche am Oberhofer Platz | Lichterfelde. Die Ausstellung „Transzendenz des Augenblicks“ in der Petrus-Kirche am Oberhofer Platz ist am Sonnabend, 25. Februar, letztmals zu sehen. Die Künstlerin Bettina Düesberg führt an diesem Tag noch einmal durch die Ausstellung. Aus Anlass der Finissage geben Jonas Kämper und Lara Meyer-Struthoff ab 11 Uhr ein Konzert. Sie spielen auf Querflöte und Harfe Werke der Romantik. Der Eintritt ist frei. KaR

Monolog eines Heilers feiert Premiere im Zimmertheater

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 18.02.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Zimmertheater Steglitz | Steglitz. Am Sonnabend, 25. Februar, 20 Uhr, gibt es im Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17, eine Premiere. Auf dem Programm steht das Stück „Der Heiler“ von Oliver Bukowski. Das Ein-Personen-Stück hat Stefan Kleinert inszeniert. Kleinert spielt auch die Rolle des Heilers alias Professor Doktor Matthes Grebenhoeve. Der gilt als Geheimtipp unter den Psychotherapeuten mit Wunderheilerstatus. Er ist nackt neben seiner toten...

1 Bild

Bezirksverordnete verteidigen Fällgenehmigung für neues Flüchtlingsheim 1

Karla Rabe
Karla Rabe | Lankwitz | am 17.02.2017 | 168 mal gelesen

Berlin: Haus Leonore | Lankwitz. Der Bau einer mobilen Flüchtlingsunterkunft (MUF) auf dem Vivantes-Gelände an der Leonorenstraße sorgte am Mittwoch, 15. Februar, erneut für Diskussionsstoff. Eine Kleine Anfrage der CDU und eine Große Anfrage der AfD befassten sich mit dem Thema. Das Bezirksamt sollte erklären, wieso es die Genehmigung zum Fällen von 44 schützenswerten Bäumen erteilte. Anfang Januar habe es noch beteuert, dass es keine...

8 Bilder

Carola Humboldt und Abdullah Demir stellen gemeinsam im Primobuch aus

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.02.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Primobuch | Steglitz. Mit dem Smartphone in Makrofotografie aufgenommene Alltagsdetails und schrille Designerbrillen sind in einer Ausstellung in der Buchhandlung Primobuch, Herderstraße 24, zu sehen. Carola Humboldt und Abdullah Demir zeigen ihre Schönheiten und Schätze. Der verwitterte Zettel an der Straßenlaterne erweckte das Interesse von Carola Humboldt nicht wegen des Inhaltes sondern wegen des Klebestreifens. Es sind die...

Das Wasser und seine Lieder

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 17.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Schwartzsche Villa | Steglitz. Claudia de Boer und Bardo Henning präsentieren am Freitag, 24. Februar, 20 Uhr, ihr neues musikalisch-literarisches Programm „Schleusengeräusch“ in der Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55. Die Schauspielerin und der Musiker beleuchten in Texten aus Europa, Asien und Amerika die unterschiedlichen Facetten des Wassers und seiner Lieder. Die Meeresgöttin „Yemaja“ wird besungen, eigene Kompositionen zu hören sein...