ADFC und AOK rufen zur Teilnahme auf

Steglitz-Zehlendorf. Der ADFC Berlin und die AOK Nordost haben die Aktion "Mit dem Rad zur Arbeit" gestartet.

Vom 1. Juni bis zum 31. August ermuntern die Partner die Bürger an mindestens 20 Tagen mit dem Rad zur Arbeit, zur Schule oder zur Uni zu fahren. 2013 nahmen 1317 Berliner an der Aktion teil und radelten insgesamt 395 100 Kilometer.

Zu den Teilnehmern gehören wieder Angestellte des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf. "Wenn wir täglich unser Fahrrad nutzen, sei es auf dem Weg zur Arbeit oder in der Freizeit, tun wir etwas für unsere Gesundheit und tragen außerdem zum Klimaschutz bei", sagt Bürgermeister Norbert Kopp. Sein Tipp: sich mit Freunden oder Kollegen zu verabreden und den Weg zur Arbeit oder Ausflüge mit dem Rad gemeinsam zu organisieren.

Weitere Informationen auf www.adfc.de und beim Umwelt- und Naturschutzamt unter 902 99 59 54.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.