Arbeit schaffen mit EU-Geldern

Steglitz-Zehlendorf.Das Bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit Steglitz-Zehlendorf (BBWA) ruft zum Ideenwettbewerb für das Förderprogramm "Lokales Soziales Kapital" auf. Gefördert werden Mikroprojekte, die auf lokaler Ebene neue Beschäftigungschancen für benachteiligte Personengruppen eröffnen und den sozialen Zusammenhalt stärken. Die Höchstfördersumme beträgt 10 000 Euro pro Projekt. Es kann frühestens ab 1. April 2014 mit einer maximalen Laufzeit von zwölf Monaten umgesetzt werden. Projektvorschläge können bis zum 22. Dezember eingereicht werden. Formulare und die Programmbeschreibung können heruntergeladen werden auf www.bbwa-berlin.de. Eine kostenlose Projektberatung gibt es in der Geschäftsstelle des BBWA. Weitere Informationen: 902 99 52 58.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.