Ausgehtipp des Monats

Café SchaBö befindet sich seit zwei Jahren in der Holsteinischen Straße. (Foto: Raabe)
Im Dezember 2011 wurde das Café SchaBö in der Holsteinischen Straße 45 eröffnet, das zum kulinarischen Verweilen in ruhiger, familiärer Atmosphäre einlädt. Die Inhaberinnen Angelika Schabirosky und Claudia Bösche bieten eine kleine, aber sehr feine Speisekarte, unter anderem mit Tagessuppen und -eintöpfen (aktuell Kürbis-Orangen-Suppe und Linsentopf mit Wienern), Salatkreationen sowie diversen Quiches an. Weiterhin gibt es hier einen wöchentlich wechselnden Mittagstisch von 12 bis 14.30 Uhr, wobei eine Saftschorle oder ein Cappuccino im Preis inbegriffen ist. Highlight ist außerdem die Lasagne, die alternativ vegetarisch oder mit Fleisch zur Auswahl steht. Frühstück gibt es bis 14.30 Uhr, wobei einige Gedecke von süß bis herzhaft zubereitet werden. Besonders beliebt sind bei den Gästen außerdem die abwechslungsreichen, hausgemachten Kuchen und Tarten sowie die Schokokekse und der "Kalte Hund". Zahlreiche Obstsäfte, Kaffeespezialitäten, Eis und Shakes sowie warme alkoholische Getränke und spanische Weine runden das Angebot ab. 30 Plätze stehen innen zur Verfügung, außerdem diverse Zeitschriften zum Schmökern. Auf Wunsch wird ein Catering für bis zu 40 Personen im näheren Umkreis angeboten.
Geöffnet ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter 24 61 97 21.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden