Balkon stand in Flammen

Steglitz.Ein Balkon in der Lauenburger Straße stand am 16. Mai in Flammen. Gegen 2 Uhr morgens wurde der Wohnungsmieter auf das Feuer aufmerksam. Der Nachbar, der das Feuer ebenfalls bemerkt hatte, alarmierte sofort die Feuerwehr, die den Brand löschen konnte. Balkon, Teile der Gebäudefassade und der darüber liegende Balkon wurden jedoch beschädigt. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte der Mieter Aschereste in einen Blumenkasten mit trockener Erde geschüttet, die sich entzündete. Der Wohnungsmieter erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.
Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.