Beamte des Abschnitts 46 informieren

In diesem Monat informieren die Beamten des Abschnitts 46 wieder zu Fragen rund um die Sicherheit. (Foto: Polizei Berlin)

Steglitz. Die Beamten des Polizeiabschnitts 46 wollen auch in diesem Jahr die Bürger zum Thema "Leichte Beute schwer gemacht" rund um die Sicherheit informieren.

In diesem Jahr ist der Abschnitt 46 mit dem Präventionsbus unterwegs und steht an verschiedenen Orten für Beratungen zur Verfügung.

In diesem Monat werden die Beamten an der Parkplatz Goerzallee, der Kranoldplatz, Leonorenstraße am S-Bhf Lankwitz sowie vor der Zehlendorfer Welle in der Clayallee den Bürgern Rede und Antwort stehen. Die Informationsgespräche drehen sich darum, wie die eigenen vier Wänden, das Fahrrad oder das Auto vor Diebstählen geschützt werden können. Ergänzend dazu wird auch zum Thema Trickbetrug beraten und es gibt Tipps zur sicheren Teilnahme am Straßenverkehr.

Der nächste Termin zum Thema Eigentumsschutz findet am 11. März, 13 bis 17 Uhr in der Goerzallee 189-223 und der nächste Termin zum Thema Sicherheit im Alter am 19. März, 8 bis 12 Uhr am Kranoldplatz.

Weitere Informationen auf www.polizei-beratung.de. Weitere Termine, Standorte und Themenschwerpunkte findet man auf http://asurl.de/lzf
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.