Bolzplatz im Georg-von-Siemens-Park soll saniert werden

Steglitz. Der Bolzplatz im Georg-von-Siemens-Park an der Kelchstraße, Nahe Steglitzer Damm, ist in einem schlechten Zustand. Die SPD-Fraktion fordert die Sanierung.

Der Aschebelag ist an vielen Stellen nicht mehr vorhanden und der Schotter kommt heraus. Dadurch ist die Verletzungsgefahr bei Stürzen erhöht. Der Platz wird gut frequentiert. Die SPD-Fraktion richtet sich mit einem Antrag an das Bezirksamt, in dem dazu aufgefordert wird, die Sanierung des Platzes in die nächste Investitionsplanung aufzunehmen. Laut SPD-Fraktion sollte die rote Asche als gesundheitsschädlicher Belag komplett entfernt und der Platz mit Kunststoffplatten ausgelegt werden. Der Platz ließe sich dann besser pflegen. Ein weiterer Vorteil sei es, dass einzelne Platten sich bei Bedarf besser austauschen ließen. Der Antrag wird im Haushaltsausschuss am 31. Oktober beraten, bevor er der BVV zur Beschlussfassung vorgelegt wird.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.