BVG bereitet Arbeiten am U-Bahnhof Rathaus Steglitz vor

Steglitz. Im Zusammenhang mit der Grundinstandsetzung des U-Bahnhofs Rathaus Steglitz werden jetzt alle Bushaltestellen verlegt.

BVG-Stationen, die sich unterhalb des Steglitzer Kreisels befinden, werden bis auf Weiteres um rund 50 Meter versetzt. Entsprechende Aushänge an den Bushaltestellen weisen die Fahrgäste auf die neuen Abfahrtshaltestellen hin. Betroffen sind die Linien 170, 188, 283, 285, N88 in der Schloßstraße.

In den nächsten Tagen wird zusätzlich Personal vor Ort auf die geänderte Verkehrsführung hinweisen. Des Weiteren wird der U-Bahnausgang der U9, der direkt zum Steglitzer Kreisel führt, gesperrt.

Zur besseren Erreichbarkeit der neuen Abfahrtshaltestellen der genannten Linien, müssen die Fahrgäste den U-Bahnausgang an der Schloßstraße nutzen.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.