Didi Hallervorden spielt in "Sonny Boys"

Dieter Hallervorden und Philipp Sonntag interpretieren die verfeindeten Komiker neu. (Foto: Derdehmel)

Steglitz. Nach dem furiosen Auftakt im Dezember begeistern Dieter Hallervorden und Philipp Sonntag erneut als verfeindete alte Komiker, die zu einem gemeinsamen Auftritt genötigt werden.

Diesen witzigen Balanceakt zwischen Spaß und Tragik in "Sonny Boys" hat Thomas Schendel für das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, neu in Szene gesetzt. Die Komödie vom Altmeister des Boulevardtheaters, Neil Simon, spielt im heutigen Berlin. Hallervorden ist "Didi", Sonntag mimt den "Phil". In weiteren Rollen sind Susanna Capurso und Tilmar Kuhn zu sehen.

Das Stück ist en suite bis Sonntag, 19. Januar zu sehen. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Eintrittskarten kosten zwischen 18 und 37 Euro. Eine Reservierung ist unter 78 95 66 71 00 oder an der Theaterkasse (Mo bis Sa, 10-19 Uhr, So 14-19 Uhr) möglich. Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.