Diskussion zu Wohnraum abgesagt

Steglitz-Zehlendorf. Das Werkstattgespräch der AG "geschütztes Marktsegment" des Bündnisses für ausreichend bezahlbaren Wohnraum im Bezirk muss verschoben werden. Dies teilte Georg v. Boroviczeny, Mitglied der Piratenfraktion in der BVV Steglitz-Zehlendorf für das Bündnis mit. Die Veranstaltung sollte eigentlich am Montag, 15. September, von 17 bis 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses Steglitz, Schloßstraße 37, stattfinden. Angefragt waren für das Podium Vertreter der Fraktionen im Abgeordnetenhaus, Sozialstadtrat Norbert Schmidt (CDU) sowie Mitarbeiter des Bezirks und des Landesamtes für Gesundheit und Soziales. Die Veranstaltung soll jetzt im Januar stattfinden.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.