Doppelte Namen bleiben bestehen

Steglitz-Zehlendorf.Die Initiative der Piratenfraktion, doppelte Straßennamen im Bezirk durch Umbenennung langfristig zu beseitigen, ist gescheitert. Die Beschlussempfehlung der Piraten erhielt von den anderen Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung keine Zustimmung.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden