DRK-Projekt für Eltern in Trennung

Steglitz. Die Familienberatung des DRK Berlin Süd-West startet im Oktober mit einem neuen Projekt für Eltern in Trennung. Unter dem Motto "Kinder im Blick" soll Eltern geholfen werden, ihr Kind und seine Bedürfnisse in einer Trennungsphase besser zu verstehen.

Wenn Eltern sich trennen, ändert sich vieles. Vor allem die Kinder brauchen besonders viel Zuwendung, um die neue Situation gut zu bewältigen. Eltern, die durch die Trennung selbst aus der Bahn geworfen werden oder in einem Konflikt mit ihrem Ex-Partner verstrickt sind, verhalten sich oft nicht so, wie es ihre Kinder brauchen. In dem Kurs werden betroffenen Eltern neue Lösungen vermittelt, die unter Anleitung auch erprobt werden. Unter anderem geht es darum, wie die Beziehung zum Kind trotz Trennung positiv gestaltet werden und seine Entwicklung gefördert oder wie Stress vermieden und der Kontakt zum anderen Elternteil im Sinne des Kindes gestaltet werden kann. Der Kurs vermittelt praxisnah die neuesten Erkenntnisse der Scheidungsforschung und ist wissenschaftlich fundiert.

Das Angebot umfasst sechs Sitzungen zu jeweils drei Stunden in einer kleinen Gruppe von acht bis zehn Teilnehmern. Es wird empfohlen, dass beide Eltern zwar einen Kurs besuchen, jedoch getrennt voneinander. Die Teilnehmer sollten seit mindestens sechs Monaten getrennt leben und ihre Kinder das dritte Lebensjahr vollendet haben.

Die Termine sind freitags, 18., 25. Oktober, 1., 8., 29. November und 6. Dezember, jeweils 17 bis 20 Uhr. Ort ist das Haus der Familie, Düppelstraße 36. Geleitet wird der Kurs von einer erfahrenen Paar- und Familienberaterin und einer Pädagogin und Familientherapeutin. Die Kosten betragen 20 Euro für Kurshandbuch, Kopien, Getränke und Snacks. Anmeldungen unter 790 11 30 oder E-Mail: familienberatung@drk-berlin.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.