Ein Programm für Walter und Willi Kollo

Günter Rüdiger (Foto: Zimmertheater)

Steglitz. Mit einer musikalischen Hommage erinnert das Zimmertheater Steglitz an die beiden Berliner Komponisten Walter und Willi Kollo. Günter Rüdiger, Klaus Schäfer am Piano und Marguerite Kollo gestalten das Programm im Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17, am Sonntag, 28. April, um 19 Uhr.

Die musikalische Bandbreite des Abends reicht vom Gassenhauer und Schlager über Kabarett und Chansons bis hin zur Operette. Es erklingen bekannte Melodien wie "Das war in Schöneberg", "Zwei rote Rosen", "Warte, warte nur ein Weilchen" oder "Immer an der Wand lang" und viele andere mehr. Angereichert wird das Ganze mit Wissenswertem über den künstlerischen Werdegang der beiden Komponisten sowie Anekdoten aus dem Privatleben der Kollos.
Die Karten für den Kollo-Abend "Es geht doch nischt über Berlin" kosten 15 Euro, ermäßigt acht Euro. Reservierungen 25 05 80 78. Weitere Infos unter www.zimmertheater-steglitz.de.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.