Einbruchsschutz und Beleuchtung

Die richtige Bekleidung und gute Beleuchtung ist für Fahrradfahrer jetzt besonders wichtig. (Foto: K. Menge)

Steglitz. Es wird wieder früher dunkel und in den Herbst- und Wintermonaten sind die Sichtverhältnisse eingeschränkt. Das begünstigt einerseits die Begehung bestimmter Straftaten wie Wohnraumeinbruch, erhöht aber auch die Gefahren im Straßenverkehr.

Daher wird die Polizei Berlin in den nächsten Tagen doppelt aktiv und informiert im Bezirk rund um das Thema Einbruchsschutz und Dunkelheit. In Steglitz-Zehlendorf sind die Beamten in den nächsten Tagen an folgenden Orten anzutreffen: Am Donnerstag, 25. Oktober, ab 10 Uhr am S-Bahnhof Mexikoplatz, um 14 Uhr in der Lausanner Straße 82 im Schweizer Viertel sowie ebenfalls um 14 Uhr am Kranoldplatz, Ferdinandstraße 1. Am Freitag, 26. Oktober, informiert die Polizei in der Potsdamer Chaussee 80 am Bogenhaus. Als Abschluss der Maßnahmen zum Einbruchschutz findet am 29. Oktober von 15 bis 20 Uhr eine kostenfreie Sonderberatung im Polizeipräsidium in Tempelhof, Platz der Luftbrücke 6, zusammen mit der Innung für Metall- und Kunststoffverarbeitung und Fachbetrieben der Sicherungstechnik statt.

Infos: www.polizei.berlin.de oder beim Bürgertelefon unter 46 64 46 64.

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden