Grüne diskutieren über regionale Entwicklung

Steglitz-Zehlendorf. B’90/Die Grünen laden am Mittwoch, 30. Oktober, 19.30 Uhr, zu den traditionellen Steglitz-Zehlendorfer Wirtschaftsgesprächen in das Gutshaus Steglitz ein.

Die Steglitz-Zehlendorfer Wirtschaftsgespräche werden seit nun mehr zehn Jahren von B’90/Grüne durchgeführt. In diesem Jahr soll es um die regionale Entwicklung in Steglitz-Zehlendorf gehen. Seit dem Oktober 2012 gibt es ein Regionalmanagment, das die nachhaltige Etablierung des Berliner Südwestens als wirtschaftliche Zukunftsregion und den Aufbau eines Technologie- und Gründungszentrum voranbringen soll. Zum Jubiläum kommt Wirtschaftsstaatssekretär Henner Bunde (CDU). Er wird unter dem Titel "Innovativ und zukunftsorientiert, die Wirtschaft im Bezirk entwickeln" mit Nicole Ludwig (MdA, B’90/Grüne), Kirsten Guthmann-Scholz (Laser- und Medizin-Technologie GmbH Berlin) und Jochen Brückmann (IHK Berlin) diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Armin Lehmann vom Tagesspiegel. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion gibt es bei Imbiss und Getränken die Möglichkeit zu Gesprächen mit den Teilnehmern des Podiums und weiteren Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verbänden.


Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.