Immer auf dem neuesten Stand

Steglitz-Zehlendorf.Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes werden zukünftig im Hinblick auf rechtsextreme Symbole und Zeichen im öffentlichen Straßenland kontinuierlich informiert. Das haben die Bezirksverordneten jetzt einstimmig beschlossen und folgen damit einem Antrag der SPD. Als Grund für die Maßnahme wurde angegeben, dass rechte Symbole, Schmierereien und Aufkleber teilweise schwer zu identifizieren sind.
Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden